Scheibenspritzwasser spritzt nicht

#1
Hallo und sonnige Grüße,
nach dem Wechsel der Stoßdämpfer und wieder flottmachung der elektrischen Fensterheber wollte ich jetzt das nächste angehen. Aus den Wasserspritzdüsen der Frontscheibe kommt nix raus und ist auch nichts zu hören.
Da ich schon hin wieder erwähnte das mein Schrauberpotential begrenzt ist , wenngleich es langsam besser wird ...habe in der Corona Krise zumindest schweißen gelernt :-)) .....aber trotzdem frage ich vorher lieber nach, bevor ich irgendwas auseinanderbaue und nicht mehr zusammen bekomme.

Ich vermute einfach mal dass die Sptzwasseranlage eine Pumpe hat.....die Frage ist...wo sitzt diese und wie komm ich da am besten ran um sie zu testen? Werde gleich auf jeden Fall selbst schonmal schauen ob ich da was sehe ....aber mit einigen Tipps tue ich mich wesentlich leichter :-))
Velen Dank schonmal :-))

Re: Scheibenspritzwasser spritzt nicht

#2
Hallo Andy,

die Pumpe ist fest am Wischwasserbehälter montiert. Bei 1500er unten am großen weißen Wassertank im vorderen Kofferraum, beim 1300er unter in der Mitte von blauen Wasserbeutel im linken Lampenschacht. Am einfachsten mal direkt 12V auf die Pumpe legen und schauen/hören, ob sie sich dreht. Wenn nicht, ist es einfacher den ganzen Behälter zu tauschen als nur die Pumpe zu ersetzen. Die Pumpen gibt's zwar als Universalersatzteil auch einzeln, die aber nach dem Tausch dicht zu bekommen ist mühsam.

Viel Erfolg!
Hardy

Re: Scheibenspritzwasser spritzt nicht

#3
Stimmt, ich hatte die Pumpe raus und danach bannig Probleme, die zum Behälter hin wieder dicht zu bekommen. Den Haltering von der Pumpe (innen im Behälter) zu entfernen ist schon ein Akt, den neuen Ring wieder drauf zu bekommen ein Kunststück. Trotzdem habe ich das Teil nicht dicht bekommen und deshalb einfach den Wasserbeutel vom 1300er an die Stelle vom Behälter angebaut. Hat auch den Vorteil, dass bei vollem Behälter und spritziger Kurvenfahrt nicht die Hälfte vom Wischwasser im Kofferraum landet (Die Belüftung vom Behälter im Deckel ist niiiiieeee dicht.
@Andy: Den Behälter mit neuer Pumpe kannst D geschenkt bekommen, musst ihn halt nur dicht bekommen.
Ich würde aber an Deiner Stelle auch mal die Düsen überprüfen, dreikant Düsennadel kannst Du bei mir bekommen (0.2-0.4 mm). Meistens sind die wegen zu langer Standzeit zugewachsen. Mach mal den Schlauch von der Pumpe unten ab und drück mit Pressluft rein. Hilft manchmal. :D
Grüsse
Jochen
KR - X 190 EZ 10 / 89
FgNr: 128 AS 1 ZBB128AS007166036 Platinogold
Abschlepper vom Dienst

Re: Scheibenspritzwasser spritzt nicht

#6
Hallo zusammen,
die kühlen Morgenstunden etwas ausgenutzt :-)) Also ..habe das Wasser abgelassen ...Schlauch ab und geschaut ob der Motor geht ...tat er nicht . Dann habe ich mir die Kontakte am Motor angeschaut ...total korrodiert. Abgeschliffen ...und siehe da ,,,der Motor läuft . Aber irgendwer vor mir hatte beim zusammenbauen den Schlauch total verklemmt . Da kann nichts mehr durch. Einmal direkt unter dem Behälter und einmal irgendwo hinter dem Spritzblech. Werde einfach neue Schläuche ziehen und fertig . Dürfte ja Standardartikel sein.
Die Düsen habe ich mit Gitarrensaiten durchgestochen ..die sind dünn genug.
Und wieder eine Sache geregelt :-)) so langsam wirds :-))
Vielen Dank für die Hinweise