Mal einen Dank an unseren Auspuffguru

#1
Zur Vorgeschichte: kaum das ich mein Schätzchen hatte, machte sich so ein merkwürdiges klapperndes Geräusch im Hinterteil bemerkbar, daß ich als sich innerlich auflösenden Auspuff interpretierte.
Nun gut: A.....karte gezogen, Forum durchforstet; auf Auspuffguru gestoßen! Kontakt aufgenommen. Dauerte eine Weile, bis er antwortete; aber dann!
Probleme besprochen, Wünsche besprochen - ich wollte keine Krawalltüte, da der Motor selbst schon so schön klingt ; und dann hat er gebaut, und mich regelmäßig mit Bildern vom Baufortschritt versorgt.
Das beeindruckende Ergebnis seiner Arbeit hatte ich einige Wochen später bei mir zuhause.
Anekdote am Rande: zwischenzeitlich wurde das Geräusch immer nerviger, sodaß ich mich schon auf eine provisorische Zwischenlösung eingestellt habe.
Ich weiß nicht mehr, was mich dazu veranlaßt hat, den Schraubenschlüssel am oberen Motorlager anzusetzen, aber ich habe es nachgezogen, und: das nervige Geräusch
war weg!!!
Also von wegen Auspuff!
Aber nun habe ich den neuen; und der ist so schön. Eigentlich viel zu schade zum anbauen.
Für diese Saison bleibt also erst einmal der alte.
Und in der folgenden Saison freue ich mich dann auf das formschöne Ergebnis, daß zusätzlich diesen wunderbaren Arsch des Bertone zieren wird.
Und den unaufdringlichen Sound!
Danke Gerd
Auch Maschinen haben eine Seele

Re: Mal einen Dank an unseren Auspuffguru

#3
Hallo Hans-Jürgen (nicht Gerd)
wir müssen Dir Recht geben, die Anlagen, die Gerd der Auspuffguru fertigt, sind sehr gut, passen und preislich im Rahmen.
Wir haben eine CSC für Cat + Klima eingebaut, diese musste jetzt erst einmal repariert werden, hat aber von Sept. 2009 bis Sept. 2019, also ~10 Jahre klangvoll ihren Dienst versehen. Leider ist die Qualität von CSC nach dem Verkauf von Signore Cavalli an eine andere Firma (nur der Name ist noch gleich) nicht mehr so gut.
Aber die Anlagen von Gerd (Auspuffguru) sind bisher immer sehr positiv bewertet worden.
Unsere nächste Anlage wird ziemlich sicher von Gerd sein.
Viele Grüsse

Jochen
KR - X 190 EZ 10 / 89
FgNr: 128 AS 1 ZBB128AS007166036 Platinogold
Abschlepper vom Dienst

Re: Mal einen Dank an unseren Auspuffguru

#4
Hallo zusammen,

Wie sieht es mit der Zulassung eines nachgefertigten Auspuffes aus? Kann man damit problemlos zum Tüv oder sollte man dort besser mit einem Originalen
Auspuff erscheinen?
Ich frage weil ich auch einen neuen Auspuff brauche. 1500 IE Kat.
Tendieren würde ich eher zu einem Originalen.
Schöner fände ich eine handwerklich gefertigte Anlage.

Vielen Dank schon mal für eure Antworten!

Re: Mal einen Dank an unseren Auspuffguru

#5
X Faktor hat geschrieben:
27. Aug 2020, 12:23
Hallo zusammen,

Wie sieht es mit der Zulassung eines nachgefertigten Auspuffes aus? Kann man damit problemlos zum Tüv oder sollte man dort besser mit einem Originalen
Auspuff erscheinen?
Ich frage weil ich auch einen neuen Auspuff brauche. 1500 IE Kat.
Tendieren würde ich eher zu einem Originalen.
Schöner fände ich eine handwerklich gefertigte Anlage.

Vielen Dank schon mal für eure Antworten!
Selbstverständlich kannst Du eine sebstgebaute Abgsanlage beim TÜV eintragen lassen.
Dazu notwendig:
:arrow: Fahrgeräuschmessung mit Gutachten die Kosten schätzte ich auf 1.000 - 2000€
:arrow: Abgasgutachten schätze ca. 1000€
:arrow: evtl. Festigkeitsgutachte ? €
:arrow: Leistungsmessung ca. 150 €
:arrow: Kosten für die Eintragung ??

die Frage jetzt beantwortet :mrgreen:

Du kannst natürlich auch (wie alle hier) einfach so mit der Anlage zum § fahren und dabei auch einfach den Mund halten.
Gruß
Christoph
"Ich weiß genau was Sie jetzt denken, und Sie haben recht!" Nicht von mir, sondern von: Thomas Magnum ;)
Bild

Re: Mal einen Dank an unseren Auspuffguru

#6
Es kann Dir auch passieren, dass Du mit einer Originalanlage (Kat+Endtopf) zum TÜV fährst und der Prüf-Ing Dir die Abnahme verweigert, weil er diese Ausführung noch nie gesehen hat.
Wichtig sind nur zwei Dinge:
Abgaswert ist innerhalb des Limits
Geräuschpegel ist im Rahmen Deiner Eintragung im Fahrzeugschein.
Wenn die Tröte nicht gerade richtig laut ist, macht im Moment auch fast kein TÜVer Probleme. Das könnte sich aber in der Zukunft ändern. Ein dunkler, brummiger Klang, nicht zu laut, wird fast immer toleriert. Und wenn der TÜVer die Abnahme verweigert, fahr zum nächsten (TÜV; DEKRA; GÜS;KÜS etc.) Jeder hört anders. Und so eine ANSA mit Gutachten ist in den meisten Fällen eine Brülltüte gegen die Anlagen vom Auspuffguru.
Frag den Gerd mal, der kann Dir das bestätigen.
Viel Spass
JoR
KR - X 190 EZ 10 / 89
FgNr: 128 AS 1 ZBB128AS007166036 Platinogold
Abschlepper vom Dienst

Re: Mal einen Dank an unseren Auspuffguru

#7
Wenn ich diese ganzen Anfragen wegen TÜV und ABE usw. nur lese/höre, dann wird mir schon schlecht.
Wenn ich "Auspuffguru" wäre, und ich dann eine solche Anfragen bekomme, gehen bei mir die Alarmglocken an.
ICH würde dann die Herstellung verweigern, denn eventuell anschließenden Ärger brauche ICH nicht.
Meine Meinung, Bauchgefühl nach 66 Jahren.

@ Marus. Hallo Markus in diesem Fall meine ich nicht Dich! Sei mir also nicht böse.
Zuletzt geändert von Goldi am 28. Aug 2020, 09:18, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Christoph
"Ich weiß genau was Sie jetzt denken, und Sie haben recht!" Nicht von mir, sondern von: Thomas Magnum ;)
Bild

Re: Mal einen Dank an unseren Auspuffguru

#8
Hallo Christof

Ich finde, Die Bedenken der Leute sind nachvollziehbar. Mit Verwendung einer Eigenbauabgasanlage erlischt jedenfalls die Beftriebserlaubnis des KFz. Die Frage ist nur, ob der TÜVler den Auspuff überhaupt als solchen erkennt oder nicht. 🤔 😀.
Ich schätze, eher NICHT.

Gruß
Klaus

Re: Mal einen Dank an unseren Auspuffguru

#9
magath7 hat geschrieben:
28. Aug 2020, 09:15
Hallo Christof

Ich finde, Die Bedenken der Leute sind nachvollziehbar. Mit Verwendung einer Eigenbauabgasanlage erlischt jedenfalls die Beftriebserlaubnis des KFz. Die Frage ist nur, ob der TÜVler den Auspuff überhaupt als solchen erkennt oder nicht. 🤔 😀.
Ich schätze, eher NICHT.

Gruß
Klaus
Hallo Klaus,
wenn sich jemand für ein Projekt entscheidet, und dieses Projekt dann auch schnell die 10k Eurogrenze überschreiten kann, dann setze ICH voraus, dass derjenige sich mit der Materie im Vorfeld auch intensiv beschäftigt.
Beispiel: :arrow:
Ich will Viehzüchter werden, kaufe 1000 Ochsen und erkundige mich - nach dem Kauf der Ochsen - beim Wirtschaftsministerium nach der Milchquote. :wink: :wink:
Gruß
Christoph
"Ich weiß genau was Sie jetzt denken, und Sie haben recht!" Nicht von mir, sondern von: Thomas Magnum ;)
Bild

Re: Mal einen Dank an unseren Auspuffguru

#12
Ich hab mich auch mal, schon ein paar Jahre her, mit einem Tüv Prüfer darüber unterhalten..

Wenn man einen Auspuff selber baut, ist das Grundsätzlich kein Problem.
Man sollte einen Dämpfer mit einer E-Nummer verwenden und sie sollte nicht lauter sein als original...

Ansonsten bin ich bei Goldi...
Verstehen tu ich auch so einiges nicht...



.
:angel:

Re: Mal einen Dank an unseren Auspuffguru

#14
Schliesse mich dem Dank an den Auspuffguru gerne an! Wollte mir ursprünglich eine komplette Anlage "ab Stange" in Italien bestellen, da würde ich aber heute noch auf eine Bestellbestätigung warten. Habe mich deshalb kurzum beim lieben Gerd gemeldet und der hat mir dann die komplette Anlage für meinen Vergaser 1500er gebaut! Empfand es als Privileg - besonders weil der Krümmer viel Aufwand beim Anpassen und Ausrichten im Motorraum benötigte :-) für diese Extrameile brachte ich ihm dann aber lecker Bierchen mit. Fazit: Schnelle, unkomplizierte und freundliche Abwicklung mit Foto-Story, um bezüglich Fortschritt auf dem Laufenden zu bleiben. Er nimmt sich die Zeit, sein Handwerk dem Laien (also mir in diesem Fall) zu erklären, sofern man sich dafür interessiert.

Jetzt bleibt noch die Installation am X, aber bis hier hin könnte ich nicht zufriedener sein. Ottimo lavoro Gerd :-)!

Re: Mal einen Dank an unseren Auspuffguru

#16
Hallo zusammen
So; jetzt fahre ich die Anlage vom Gerd bereits eine ganze Saison. Eine ganze Saison heißt bei mir: 10.000 bis 15.000km! Für mich ist ein Oldtimer ein voll alltagstaugliches Auto, daß ich auch so nutze.
Natürlich muß er nicht mehr im Regen unterwegs sein; aber sonst kriegt er regelmäßigen Auslauf.
Nachdem ich letzten Winter den gesamten Antrieb revidiert und verbessert habe läuft er in einer Perfektion und Zuverlässigkeit, die mich immer wieder beeindruckt. Eben FIAT!
Das aber nur am Rande. Anfangs empfand ich die Anlage vom Gerd als ein wenig" zu aufdringlich", als von mir in Auftrag gegeben. Erst nachdem ich selbst den Sound als Außentehender wahrgenommen habe wurde auch mir bewußt, warum andere Verkehrsteilnehmer mich immer so herzlich grüßen.
Herzlich unaufdringlich satter Sound, vereint in einem bestechend schönem Auto. Besser geht es nicht.
Jeder Prüfer hat einen erheblichen Spielraum im Rahmen seiner Tätigkeit; sofern er seinen Beruf als das versteht, was diese Tätigkeit eigentlich ausmacht.
Will sagen: ich mache mir nicht die geringsten Sorgen in Sachen deutscher Paragraphenreiter!
Oldis sind Oldis; mit all ihren Macken und heutigen Problemen. Das weiß jeder gute Sachverständige!
Ich freue mich schon heute auf das Leuchten in den Augen des Sachverständigen, wenn ich die Motorklappe öffne.
Und daran hat Gerd dann einen maßgeblichen Anteil!
Grüße
Hans-Jürgen
Auch Maschinen haben eine Seele

Re: Mal einen Dank an unseren Auspuffguru

#17
Habe auch seit Anfang des Jahres eine neue Auspuffanlage vom Guru verbaut :D

Nachdem mir meine alte CSC die auch schon vom ihm optimiert wurde doch immer noch zu laut war wollte ich mal was leiseres haben :D Das ganze mit Gerd telefonisch abgestimmt :agrue: habe ich ihm freie Bahn gelassen und bin mit dem Ergebnis bestens zufrieden :D Muss dazu noch anmerken das der TÜV auch bei der alten Anlage nie etwas zu beanstanden hatte obwohl diese merklich lauter war :D Für mich ist das fahren jetzt noch einmal deutlich angenehmer - der alte hat, da ich eben nur offen fahre, auf Dauer genervt mit seinem Geräusch.
Jetzt ist es nur laut wenn man auch richtig draufhält - aber das darf er dann ja auch.

Dickes Lob für Ausführung - Klang und weiter so Gerd :GSH: :rainbowafro: :rainbowafro: :rainbowafro:

Thomas
Thomas

Bild