Uhr

#1
Hallo!
Ich habe mich mal der Uhr in meinem X1/9 angenommen. Ich wollte gerne das "rotes 7-Segment" Design erhalten, eine bessere Ablesbarkeit erreichen und eine 24H Darstellung. Die Funktion erledigt ein kleiner Arduino Nano mit einem Echtzeitbausten "DS3232" und einem Farbdisplay, Die neue Frontplatte habe ich mit einem 3D-Drucker erstellt und das Gehäuse ist von der alten Uhr - werde ich aber auch mal neu drucken. Beim Basteln kamen dann jetzt noch Zusatzfunktionen wie Datum- und Temperaturanzeige (Sensor 18B20) dazu...
Die Uhr braucht auch keinen Dauerplus, da die Uhrzeit über eine interne Batterie gepuffert wird.

[img][http://www.sopolka.keepfree.de/Bilder/DSCI0003.JPG]
[img][http://www.sopolka.keepfree.de/Bilder/DSCI0006.JPG]

Gruß Siggi

Re: Uhr

#2
Hallo Siggi,

auch eine interessante Lösung, klasse!

Das Thema Uhr scheint sich ja zu Zeit großer Beliebheit zu erfreuen, zusammen mit Torsten und mir haben wir dann schon drei mögliche Ersatzlösungen für die Originaluhr. :-)

Hardy

Re: Uhr

#3
Bei meiner Uhr war ein Segment kaputt. Da habe ich mir im letzten Winter eine neue Uhr gebaut. Wollte daß sie genauso funktioniert wie die originale. Ebenfalls mit dem Atmel des NANO. Allerdings mit einer älteren Echtzeituhr DS1302 und dem MAX7219 welcher die Sieben Segment Anzeigen treibt. Die Echtzeituhr erhält die Haltespannung über die Batterie des X. Wenn man die Batterie abklemmt ist auch die Zeit weg - wie bei der originalen Uhr. Die Sieben Segment Anzeigen sind etwas kräftiger und besser ablesbar als die originalen und sie sind auch bei Nachtfahrt gedimmt.
In meinem und dem Auto von H-J S laufen die neuen Uhren zum Testen. Wenn Jemand Interesse daran hat die Uhr nachzubauen und/ oder an der Software mitzuarbeiten, schicke ich ihm/ Ihr gerne einen Platinensatz und die Bauteileliste zu. Bis auf die Sieben Segment Anzeigen und die Taster sind die Bauteile konventionell - also kein SMD. Sollte also jeder mit Elektronikkentnissen löten können.
Beste Grüße, Torsten.
Bild
Bild
Bild
x 1/9 Bj 1980, 1500

Re: Uhr

#4
@Siggi: Die Idee mit dem Farbdisplay finde ich genial! So ist alles möglich: Alte Zeitdastellung wie Originaluhr als auch Meßwertedarstellung wie z.B. Kopftemperatur, Wassertemperatur, Öltemperatur oder Lambda-Wert.
x 1/9 Bj 1980, 1500

Re: Uhr

#6
Siggi hat geschrieben:
17. Jun 2021, 20:25
Natürlich kann auch jeder der mag, meine Unterlagen bekommen und das Projekt weiter entwickeln ...

Gruß Siggi
Hallo Siggi,

deine Lösung sieht sehr interessant aus! Hab dir mal ne PN geschrieben, damit du mehr Informationen mit mir teilen kannst ;)

Re: Uhr

#7
...so, jetzt ist meine Version des Uhrenupgrades auch präsentabel:
Bild


Ich habe einen Empfangsbaustein für das DCF77 Zeitsignal integriert, so dass die Uhr sich selbst stellt und auch das Datum anzeigen kann. Außerdem ist noch ein Temperatursensor angeschlossen, um z.B. die Öltemperatur anzeigen zu können. Als dritter Wert kann die Bordspannung angezeigt werden:
Bild


Meldet Euch bei Interesse einfach per Mail oder PN bei mir.

Hardy