Motivationsschub

#161
Hallo Stefan,

wegen dem geänderten Lenkrollradius ist die minimale Einpresstiefe (ET) begrenzt, zumindest sieht das der TÜV so. So wie es aussieht hast Du ja Originalfelgen drauf, d.h. die ET ändert sich ausschließlich durch die Spurplatten.

Dazu ein paar Gedanken:

- ich gehe davon aus, dass Du die Original-Stahl-Distanzscheiben mit knapp 5mm entfernt hast, also muss sich der TÜV nur um 10mm ET-Änderung kümmern; er muss halt wissen, dass da serienmäßig schon 5er Scheiben drauf sind
- das CD30-Gutachten beinhaltet ja z.B. Eine sehr kleine ET (ET7), d.h. sowas könnte schon als Nachweis für zeitgenössischen Umbau genügen
- mein TÜV Prüfer wusste rel. gut, was er als minimale ET eintragen würde. Ihm genügte das Festigkeitsgutachten samt Prüfung der Schraubenlänge.

Re: Motivationsschub

#165
Das Gutachten für die CD30-Alu-Nachbauten kann ich dir schicken wenn Du mir deine Mailadresse gibst. Möchte das nicht einfach online stellen.
Werden die eigentlich noch gebaut? Wer ist der Nachfolger von Hörmann?
Ich hatte auch schon Spass mit dem TÜV-Ingenieur bei der Eintragung von CD30 in Verbindung mit Spurverbreiterungen. Ihm war nicht verständlich zu machen, dass man durch Weglassen der originalen Scheiben mit einer 15mm dicken Spurverbreiterung nur 10mm verbreitert.
Beim aktuellen X hatte ich dagegen einen sehr kompetenten Ingenieur..
Gruß Manuel
161999 & 162827
http://polytechnica.de

Re: Motivationsschub

#166
manuel hat geschrieben:Das Gutachten für die CD30-Alu-Nachbauten kann ich dir schicken wenn Du mir deine Mailadresse gibst. Möchte das nicht einfach online stellen.
Werden die eigentlich noch gebaut? Wer ist der Nachfolger von Hörmann?
Ich hatte auch schon Spass mit dem TÜV-Ingenieur bei der Eintragung von CD30 in Verbindung mit Spurverbreiterungen. Ihm war nicht verständlich zu machen, dass man durch Weglassen der originalen Scheiben mit einer 15mm dicken Spurverbreiterung nur 10mm verbreitert.
Beim aktuellen X hatte ich dagegen einen sehr kompetenten Ingenieur..
Hallo Manuel
PN kommt


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Motivationsschub

#167
Es ist vollbracht.[emoji485]

TÜV, H-Abnahme und Eintragungen sind ohne Probleme erteilt worden.
Bild
Bild
Der TÜV Mann war schwer begeistert und happy mal wieder was außergewöhnliches abzunehmen. (War beim gleichen TÜV, aber ein anderer Kollege als mein Spezi vom Vorgespräch)

Tja, das war es nun fast. Die Anmeldung ist ja nur noch Formsache.

2012 ging es los. Mal mehr, mal weniger intensiv. Es gab viele Höhen und Tiefen. Das Forum hat mich immer mit Rat und Tat begleitet.

Dafür möchte ich mich nochmal bei allen gaaanz herzlich bedanken. Ohne Euch wäre vieles deutlich schwerer zu realisieren gewesen.

Würde ich so eine Aktion nochmal angehen? Auf jeden Fall[emoji106]
... aber nicht in den nächsten 5 Jahren[emoji12]

Sicherlich würde ich heute das Eine oder Andere anders angehen. Eine Fehlentscheidung war beispielsweise die zögerliche Herangehensweise. Anfangs wollte ich Ihn ja nur lackieren lassen und ein paar Verschleißteile ersetzen. Es zeigte sich aber, dass das keine haltbare Lösung gewesen wäre.
So habe ich das Projekt dann mehr und mehr erweitert und dadurch vieles doppelt erledigt.

Die Highlights?

Den Wagen vom Lackierer holen war schon toll und als der Motor endlich lief musste ich jubeln[emoji898][emoji898][emoji898]

Viele Grüße an die X-Gemeinde
Ich denke man sieht sich demnächst.

Stefan

Re: Motivationsschub

#172
Auch von uns einen herzlichen Glückwunsch zur vollendeten Restauration.
Damit wir das Prachtstück auch einmal direkt bewundern kännen, empfiehlt sich das Treffen auf
Schloß Dyck am 04.-05.August, https://oldtimer-veranstaltung.de/kalen ... dyck-2018/
der OGP 10-12.August http://www.x1-9.de/j36/index.php/eventk ... erburgring
oder halt mal auf eines der Treffen des http://www.koelner-stammtisch.de/ kommen.

Gute Fahrt und viel Spass

Gitta + Jochen Rüber aus Krefeld
KR - X 190 EZ 10 / 89
FgNr: 128 AS 1 ZBB128AS007166036 Platinogold
Abschlepper vom Dienst