Re: X1/9 für Titelstory AutoBild Klassik gesucht

#22
Goldi hat geschrieben:
14. Mär 2018, 16:10

1.Satz:
"...elf Handgriffe bis das Dach verstaut ist..."
2.Satz:
"Die Kupplung greift hart zu, der Rückwärtsgang jault..."
3.Satz:
"Der Kleine fährt nicht so knackig, wie er aussieht"
4.Satz, erste Satzhälfte:
"..steif ist die Karosserie nicht, das Armaturenbrett Knarzt"
4.Satz,zweite Satzhälfte:
"..vor allem stört die wabbeliege Schaltung..."
5.Satz, der Hammer :!:
"im Fünften bitte nicht Vollgas geben, da kann schon mal der Ölfilm reißen :crazyeyes:
Hallo Goldi, zu Deinen beanstandeten Sätzen:
1. 11 Handgriffe stimmt, mach ich auch so. (von Entriegelung bis Verriegelung
2. Meine Kupplung (Serie) greift auch hart zu, besser als schleifen
Der hat noch nie einen Vopo 914 rückwärts fahren hören, da ist der X leise gegen.
3. Was erwartet der Typ denn von 86 PS, Beschleunigung von 0 auf 100 Km/h in 5 Sekunden?
Der soll doch mal mit dem X Slalom fahren, dann weiß er auch, was das Auto kann.
Ich würde den Burschen gerne mal in den Allgäu mitnehmen und ihn aus dem Seitenfenster kotzen lassen. Zur Not reicht auch die Nordschleife.
4. Wenn die Schaltung ordendlich eingestellt ist und der Lolly nicht ausgelutscht, ist die präzieser als die von manchen NEUEN Franzosen.
5. Nach > als 4 Std.Vollgas von Basel nach Krefeld im 5. Gang bei 5500 1/U war der Oelfilm bei uns noch immer nicht abgerissen
und der Motor läuft nach >1000000 Km immer noch wie ein Uhrwerk.
Der Reporter sollte sich mal fragen lassen, ob seine Ansicht realistisch ist, nach Sichtung eines Fahrzeugs.
Aber die Jungens müssen heute in einer halben Stunde ihren Artikel fertig hingeschmiert haben, sonst kriegen die Ärger mit dem Redakteur.
Ordendliche Recherche kostet Zeit, die haben die nicht.
Fazit:
Net aufregen, ruhig Brauner
Grüsse
Jochen
KR - X 190 EZ 10 / 89
FgNr: 128 AS 1 ZBB128AS007166036 Platinogold
Abschlepper vom Dienst

Re: X1/9 für Titelstory AutoBild Klassik gesucht

#23
Hallo

ich kenn den Artikel nicht, was haben die noch getestet VW Porsche? war doch damals die gleiche Rostschüssel.
Das ist halt so wenn man alte Autos testet da knarzt es halt an manchen Ecken. Das es im iX etwas lauter
zugeht ist Failling, was er erwartet der wenn er aus einem Lutschbonbon ausgsteigt, leises Blubbern mit der
Beschleunigung eines Ferraris.

Gott sei Dank ist er nicht mit meinem gefahren, sonst hätte ich ihm sagen müssen " Bitte nicht in den fünften
Schalten sonst geht dir der Arsch auf Grundeis". In diesem Sinne schönes Wochenende.
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen." (Walter Röhrl)

Ciao Scorpi
Bild

Re: X1/9 für Titelstory AutoBild Klassik gesucht

#24
Hab jetzt den Rest gelesen und finde, dass auch die übrigen Targa nicht ohne Tadel wegkommen.
Die Artikel sind m.E. ausgewogen schlecht und oberflächlich. Die Pseudodialoge an Lächerlichkeit kaum zu überbieten.
Aber immerhin, das Punkteranking passt eigentlich finde ich.

In Summe bleibe ich dabei.

Einmal im Monat Oltimer Praxis oder/und Markt ist für mich OK, weil gut recherchiert.

AutoBild Klassik ist für den Preis völlig daneben. Ist aber nur meine Meinung.

Re: X1/9 für Titelstory AutoBild Klassik gesucht

#26
Hallo,

ich habe mir auch diese Zeitschrift gekauft, weil der X auf Umschlagseite zu sehen war.
Nach langer Restauration mit Pausen habe ich meinen X Bj.80 am letzte sonnigen Wochenende
das erste mal gefahren und ich kann nur den Punkt mit der Kupplung und der Karosserie
bestätigen.
Gestutzt und 2 mal gelesen habe ich des Satz mit dem abreißenden Ölfilm, ich denke das trifft nicht zu
oder vielleicht auf den 914!
Wir habe früher den 1300er Lada Motor, der ja den selben Grundmotor hat wie der X, sogar erfolgreich
und haltbar im DDR-Motorrennsport genutzt. Bei der 100PS Standartvariante waren solche Probleme
nicht bekannt!
Hat der X Probleme mit der Vollgas-Fahrweise?

Grüße aus Thüringen
Andreas
Bild
Bild
Bild
Bj. 1980 1500er Vergaser

Re: X1/9 für Titelstory AutoBild Klassik gesucht

#29
@ Tertia: Zitat meines Beitrags

5. Nach > als 4 Std.Vollgas von Basel nach Krefeld im 5. Gang bei 5500 1/U war der Oelfilm bei uns noch immer nicht abgerissen
und der Motor läuft nach >1000000 Km immer noch wie ein Uhrwerk.

Quatsch und dünnflüssiges Gelaber eines oberflächlichen Reporters.

Jochen
KR - X 190 EZ 10 / 89
FgNr: 128 AS 1 ZBB128AS007166036 Platinogold
Abschlepper vom Dienst

Re: X1/9 für Titelstory AutoBild Klassik gesucht

#30
Vielleicht sollten man den Besitzer des Wagens mal fragen ob er dem Schreiberling gebenüber eine entsprechende Aussage gemacht hat. :-)
Gruß Querlenker

Emerson Fittipaldi - Formula 1 World Champion 1972-1974 :
"...I'm not exaggerating, the X1/9 drives just like a Formula 1. I've not often tested a car with road holding as good and as 'true' as this..."

Re: X1/9 für Titelstory AutoBild Klassik gesucht

#32
Ja, Manuel, wenn der Oelstand nicht mehr sooo hoch ist (kurz vor Minimum) und der Oeldruck absinkt.
Aber bei normalem Oelstand kommt das nur vor, wenn etwas nicht i.O. ist (Filter, Pumpe etc.)
Wäre aber wirklich hilfreich, wenn Rolf mal sagt, ob er etwas in diese Richtung gesagt hat.
Jochen
KR - X 190 EZ 10 / 89
FgNr: 128 AS 1 ZBB128AS007166036 Platinogold
Abschlepper vom Dienst

Re: X1/9 für Titelstory AutoBild Klassik gesucht

#33
Meine bessere Hälfte hat auch gedacht, sie bringt mir aus Überraschung dieses Heft mit.
Ich lese dieses Blatt ja seit langem nicht mehr, weil ich weiß, welches oberflächliche Geschmiere in langer Bild Tradition einen da erwartet...
Ich musste ein gequältes Lächeln ob des Mitbringsels aufsetzen, aber mehr als Toiletten Lektüre ist das nicht...
Genau der gequirlte Mist, der zu erwarten war. gilt für alles was da drin steht.
Schade um die Zeit die der Rolf da investiert hat.
Es zeigt sich wieder mal, dass man den Schreiberlingen von solchen Revolverblättern kein Futter geben sollte.
mfg., Manfred
Bild
Digiplex Kennfeld-Zündung für X1/9 jetzt wieder verfügbar
Anschlussätze el. BePu
Sportkupplungen
1,6 16V Umbau für X1/9

Re: X1/9 für Titelstory AutoBild Klassik gesucht

#34
Ich habe mir die Zeitung auch gekauft. Der komplette Artikel, egal über welches Auto ist doch nur geschreibe um ein paar Seiten mit Bildern zu füllen. Die Aussage mit der wabbeliegen Schaltung und dem Ölfilm wundert mich jedoch schon sehr. Nun ja, wieder ein Heft mehr mit dem X in der Sammlung. Mehr nicht.
Gruß
Heiko Lange

BERTONE X1/9 CLUB DEUTSCHLAND
Mitgliederverwaltung/Homepage
heiko.lange(at)x1-9.de
www.x1-9.de

1500er 5-Speed
01/1979

Re: X1/9 für Titelstory AutoBild Klassik gesucht

#35
Nachdem ich jahrzehntelang die anderen "ernsten" Oldtimerzeitschriften gelesen habe, habe ich jetzt das Gefühl das kenne ich schon alles.
Daher bin ich eigentlich großer Fan der ABK, für den großen Unterhaltungswert und die Kreativität in der Themenwahl.

Diese Artikel war aber tatsächlich aussergewöhnlich flach.
Der sollte ja eigentlich um das Thema Targa gehen.
Die Vorzüge des Targakonzeptes an sich kamen eigentlich erst in dem Kommentar von Thomas Wirth auf der nächsten Seite richtig raus.
Und im Vergleich der Fahrzeuge wird auf das Thema Targa eigentlich gar nicht mehr eingegangen. Man hätte ja auf die jeweilige Interpretation des Targakonzeptes eingehen können, die unterschiedlichen Packagekonzepte hinsichtlich Dachverstauung vergleichen können und gegenüberstellen können wie offen sich die Autos anfühlen oder wie geschützt man bei Autobahngeschwindigkeit fährt.
Gruß Querlenker

Emerson Fittipaldi - Formula 1 World Champion 1972-1974 :
"...I'm not exaggerating, the X1/9 drives just like a Formula 1. I've not often tested a car with road holding as good and as 'true' as this..."

Re: X1/9 für Titelstory AutoBild Klassik gesucht

#37
Heiko hat geschrieben:
19. Mär 2018, 12:06
Ich habe mir die Zeitung auch gekauft.... Nun ja, wieder ein Heft mehr mit dem X in der Sammlung. Mehr nicht.
Hallo Heiko,

und dann wahrscheinlich, so wie bei mir: Eigentlich nie wieder in die Hand genommen....
Oder :?: :D
Gruß
Christoph
"Ich weiß genau was Sie jetzt denken, und Sie haben recht!" Nicht von mir, sondern von: Thomas Magnum ;)
Bild

Re: X1/9 für Titelstory AutoBild Klassik gesucht

#38
Bin selbst ABK-Abonnement und war doch auch ziemlich enttäuscht von dem Artikel. Viel zu inhomogen und oberflächlich und zu wenig Informationen für eine Titelstory. Ist ja nett mit den 11 Handgriffen, aber viel zu wenig über Fahreigenschaften, Handling etc.. Ich glaube er wurde gar nicht vom Reporter groß gefahren, vielleicht eine Runde über den Parkplatz....
Da hätte ich lieber 2-3 Targa-Auto weggelassen (passen sowieso nicht so zusammen- schon vom Marktwert her...) und weniger Autos dafür ausführlicher beleuchtet. Gibt auch Storys in der ABK, die viel ausführlicher sind dort. Naja Werbung für den X war es auf jeden Fall nicht, denke der interessierte Targakäufer mit geringem/ mittlerem Budget kauft sich jetzt eher ein MR2.
Sonst finde ich die ABK gar nicht so verkehrt, weil sie doch ein sehr breites Spektrum der Oldies abbildet und vom Preis noch im Rahmen ist.

Re: X1/9 für Titelstory AutoBild Klassik gesucht

#39
Leute macht Euch nichts draus, jeder hat mal einen Filmriss.

Unsere Autos zum Glück nur extrem selten in bestimmten Kurven wenn man knackiger fährt als man aussieht und das Armaturenbrett dabei schon richtig knarzt.

Der Autor wohl scheinbar schon bei der normalen Berufsausübung.
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!