Re: Motivationsschub

#42
Ahlers hat geschrieben:Nach dem Hinweis von Michael habe ich mich auf YouTube und Google nochmal schlau gemacht. Habe jetzt das Werkzeug bestellt und werde nächste Woche hohlraumversiegeln. Nach dem Zusammenbau mach ich dann noch den Unterboden und sonstige äußere Bereiche.


Moin nochmal,
finde ich super, dass Du meine Anregung aufgreifst. Ich habe selber auch schon mit dem Mike Sanders Fett gearbeitet und kann Dir von daher vielleicht noch einige Tipps mit auf den Weg geben:
1) das Fett benötigt eine gewisse Hitze, damit es während der Verarbeitung flüssig bleibt. Empfehlenswert ist ein Kochtopf, wie man ihn auf Weihnachtsmärkten zum Warmhalten und Abfüllen von Glühwein vorfindet. Von dort kannst Du direkt in den Sprühbecher abfüllen und dann zügig verarbeiten. Denk dabei auch an eine entsprechend warme Umgebungstemperatur. Die meisten Garagen sind im Herbst / Winter zu kalt, Minimum: 20°.
2) Unbedingt eine elektrische Sprühpistole nutzen. Die Druckluft-Ausführungen lassen das Fett im Null-Komma-Nix auskühlen und es wird in der Pistole fest. Das macht nicht wirklich viel Spaß...
3) Decke und klebe den Raum, in dem Du Versiegeln möchtest, großflächig ab. Das Zeug spritzt überall hin, insbesondere wenn Dir mal die Düse aus dem Hohlraum rutscht - das passiert durchaus, wenn man so etwas nicht so häufig macht... Das Abkleben betrifft u.U. auch die frischlackierte Außenhülle Deines X1/9. Man kann das Zeug später abwischen, aber ich wäre bei frischem Lack da eher skeptisch.

Ansonsten ist der Hohlraumversiegelungsplan vom Club durchaus empfehlenswert - wie hier schon geschrieben. Stellt sich die Frage, ob Du wirklich alle dort aufgeführten Stellen versiegeln möchtest, denn dazu müsstest Du an einigen Stellen Löcher in Deine frisch lackierte Karosse bohren...

Abschließend noch ein letzter Tipp: ich benutze das Mike Sanders Zeug auch, um damit fast sämtliche Kontaktpunkte zur Karosse einzuschmieren.
Zum Beispiel das Bertone-Emblem. Die beiden Löcher, wo das Emblem befestigt werden sind jetzt natürlich lackiert und versiegelt. Mit der Zeit reiben sich da aber die Stellen und es kann sein (muss natürlich nicht) das sich der Lack abreibt und es entsteht eine blanke Stelle. An dieser verdeckten Stelle kann es anfangen zu rosten, was nicht sofort auffällt. Durch den Einsatz von Mike Sanders bleibt die Stelle dauerhaft geschützt. Das betrifft auch hauchfeine Risse im Lacke, die durchaus entstehen können.
Weitere Beispiele dazu sind später unsichtbare Karosseriekanten, die Anschraubpunkte von den 1500er Stoßstangenauflagen, alles unterhalb der Chromleisten (Targabügel, Türschachtleisten,...). An den Stellen reicht ein sehr dünner Film.

Ich wünsche Dir viel Spaß und berichte mal...

Gruß
Michael
- Scuderia X1/9 -
Historischer Motorsport mit dem Fiat X1/9
http://www.scuderiax19.de
Bild

Re: Motivationsschub

#43
Habe Vaupelpistole (Druckbecher), Herdplatte und 4kg MS-Fett bestellt. Wollte das ganze in der Garage machen und diese mit der Propangasheizung aufheizen. 15-20Grad kriege ich da schon hin.

Allerdings freue ich mich gar nicht darauf wieder alles abzukleben[emoji35][emoji35][emoji35]

Re: Motivationsschub

#44
Als Schutz/Versiegelung beim montieren der Embleme, Ziergitter, etc. kann ich Dir
FluidFilm empfehlen, und zwar die "feste" Variante. Heisst glaub FF NAS.
Lässt sich pinseln, riecht gut und ist nicht so klebrig.

(Ist bei mir übrigens auch zum Hohlraumversiegeln erste Wahl,
da deutlich einfacher zu verarbeiten und weniger Aufwand drumherum...)
Aber die Diskussion möchte ich hier jetzt nicht lostreten :wink:

Ansonsten: Glückwunsch, klasse Farbe!!! 8)
Gruss, Torsten


Bild

http://www.x19club-allga.eu
1300 B-Serie 128AS0085762 03/78 powered by Scuderia Algovia
1300 A/a-Serie 128AS0021381 04/75 Turbo i.E.

Re: Motivationsschub

#45
Apropos "großer Metallbaukasten". Es geht schon los. Ich finde die ersten Teile nicht wieder. Das kann ja heiter werden.
Ich montiere gerade die Scheinwerfer und finde die sch... Ausgleichsscheiben für den Mechanismus der Drehachse nicht wieder. (10x22x1) Die scheint es auch im Handel nicht zu geben. Hat jemand eine Idee? Ich brauche 2Stück.

Hier schon mal ein Foto die Halter für die Scheinwerfer werde ich wohl noch grün nachlackieren.

Bild


Bild

Re: Motivationsschub

#46
Apropos "großer Metallbaukasten". Es geht schon los. Ich finde die ersten Teile nicht wieder. Das kann ja heiter werden.
Ich montiere gerade die Scheinwerfer und finde die sch... Ausgleichsscheiben für den Mechanismus der Drehachse nicht wieder. (10x22x1) Die scheint es auch im Handel nicht zu geben. Hat jemand eine Idee? Ich brauche 2Stück.

Hier schon mal ein Foto die Halter für die Scheinwerfer werde ich wohl noch grün nachlackieren.

Bild


Bild

Re: Motivationsschub

#47
Also jetzt echt mal ein dickes Lob von mir. Wir haben hier monate-, wenn nicht jahrelang verfolgt wie Du Dich bis ins allerletzte Detail mit dem ganzen Kleinkram abgemüht hast. Ich war mir nicht immer sicher ob Du das bis zum Ende durchziehst. Aber jetzt wo auch die Karossiere glänzt wie neu sieht man langsam was dabei rauskommt. Muss ja irre Spaß machen diese perfekten Teile nur noch wieder zusammen zu stecken, oder?

Ciao Jo.

Wegen Hohlraumversiegelung: Kümmere Dich vor allem um die geschlossenen Hohlräume vor der Pedalerie bzw. natürlich auch auf der Beifahrerseite und im Bereich Übergang Bodenblech/Targabügel. Das sind ganz fiese Stellen mit teilweise dreifach gelappten Blechen, wo man am besten von verschiedenen Seiten ran muß. Wenn Du die nicht bei der Restauration offen hattest (was für die Substanz Deines Autos sprechen würde), da sitzt der Rost garantiert noch drin und sollte ordentlich sein Fett weg bekommen. :wink:
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!

Re: Motivationsschub

#48
Hallo Joachim,
Ja, der Spaßfaktor steigt jetzt ordentlich, obwohl ich auf die anstehende Hohlraumversiegelung so gar keine Lust habe. Das liegt wohl daran, dass die ganze Abkleberei ansteht. Aber, wat mut dat mut.

Ich bin mir auch noch nicht sicher wie, wo und was ich flute. Aber das wird schon.

Werde dann berichten wie meine HV gelungen ist. Wahrscheinlich rostet meine Garage hinterher auch nicht mehr[emoji36][emoji40]

Re: Motivationsschub

#49
Eine Frage noch allerdings zu den Dämpfern in den Schächten der Klappscheinwerfer.
Sind die einfach nur mit Mutter und Scheibe fixiert? Leider habe ich das nicht vernünftig fotografiert. Die Position sieht irgendwie eigenartig aus und die Löcher zur Montage des Dämpfers sind auch deutlich größer als für M4.

Auch hier mal Aufnahmen

Bild


Bild

Motivationsschub

#54
Vielen Dank für das Angebot. Die Federteller habe ich allerdings gefunden. Die Passscheinen waren leider verschwunden (22x10x1). Ich habe noch 25 Stück in der Bucht gefunden. Allerdings nur 0,1mm. Ich muss also etwas stapeln. Trotzdem vielen Dank nochmal.

Motivationsschub

#55
Von wegen Motivationsschub. Die Nummer mit der Hohlraumversiegelung ist wohl eher ein Motivationskiller. Erst habe ich alle noch so kleinen Löcher abgeklebt und nur die Versiegelungsöffnungen auf gelassen. Das die Karosserie penibel abgeklebt wurde ist ja klar. Dann gings los: Die Mike Sanders Pampe in Omas Kochtopf, auf 120Grad erhitzt und dann in die Druckbecherpistole.
Naja, dann ab in das erste Loch und abdrücken. Da kam dermaßen viel von dem Zeug aus der Flasche, dass diese nach Sekunden leer war. Wie der Boden aussah könnt Ihr Euch ja ausmalen.
OK: Ersterfahrung.
Also nochmal nachfüllen und ab ins zweite Loch mit etwas weniger Schmackes. Aber ich machs kurz. Ich bin mit 4kg gerade mal zur Hälfte durch. Den Unterboden den ich ebenfalls machen werde nicht mitgerechnet. Nun ist ja klar, dass ein Sparkünstler wie ich nur4kg gekauft hat. Abbruch[emoji35].
Da frischer Lack ja nicht so lange abgeklebt sein soll wurde alles wieder schön nackig gemacht, wohl wissend das dann beim nächsten Mal die ganze Sch... wieder von vorn losgeht.
Jetzt mach ich erstmal 'ne Woche Pause und bestelle für die nächste Runde 8Kg nach[emoji29][emoji29].

Ich hab den Kaffee echt auf.

Wollte übrigens noch ein Foto von der Garage machen, aber dann hab ich mir gedacht das sähe zu sehr nach Midleidsbettelei aus. Also gibts die nächsten Bilder erst, wenn es was Nettes zu sehen gibt![emoji83][emoji83][emoji49]
Zuletzt geändert von stahl.68 am 20. Nov 2016, 00:36, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Motivationsschub

#56
Warte mal ab, wie es aussieht, wenn der Wagen im Sommer so richtig warm wird.
So viele Stalaktiten hast Du vorher noch nie gesehen.
Empfehlung:
Den Boden in der Garage mit Papier / Pappe abdecken, dann ist es einfacher, das Fett wieder weg zu bekommen.

Grüsse

Jochen
KR - X 190 EZ 10 / 89
FgNr: 128 AS 1 ZBB128AS007166036 Platinogold
Abschlepper vom Dienst

Re: Motivationsschub

#58
Stefan, hast Du eigentlich einen Druckregler am Kompressor?

Möglicherweise kommt das Zeug da auch mit zuviel Power raus, wenn eine Dose binnen Sekunden leer gefeuert ist...
Gruß
Michael

X 1/9 1300 (Bj. 03/78 ) seit 1983 - und immer noch derselbe!