Motivationsschub

#141
Schöner Mist.

Die letzten Tage waren ernüchternd.

1. Scheibeneinbau ging schief. Die Jungs haben den Keder nicht richtig aufgedrückt. Das sah richtig unschön aus.
Wenigstens haben Sie eingesehen, das das nochmal neu gemacht werden muss. Also: Scheibe wieder raus und dann nochmal[emoji36][emoji24][emoji36][emoji24]

2. Die geänderten Federbeine haben dazu geführt, dass der Reifen leicht am Federbein reibt.

Jetzt habe ich extra 20er Distanzscheiben gekauft, die aber leider nicht passen, weil die Radnabe zu weit rausragt. (Distanzscheibe hat eine doppelte Zentrierung)

Die 30er die ich bereits probiert habe war zu groß. Da reibt der Reifen am Kotflügel. Ahhhhh.
Bild

Re: Motivationsschub

#142
Moin,

nach der Resto wurde sicherlich noch keine Achsvermessung/Grundeinstellung
gemacht denke ich mal.
Da ja alles draußen war ist das absolut notwendig, dann klappt
es auch mit deinem Radabstand, vorn wie hinten.
Solltest Du eigentlich wissen !!!

Wenn du von 20er Scheiben sprichst die nicht passen wegen
der Radnabe meinst du sicherlich 10mm pro Seite richtig ?

Grüsse
Bild


Wenn man geht dann nie so ganz, etwas bleibt immer..............

Re: Motivationsschub

#143
Ja genau. 10mm pro Seite. Die originalen 5mm Scheiben habe ich natürlich weggelassen, sodass sich lediglich nur eine Spurverbreiterung von 10mm ergeben sollte.
Die Radvermessung steht natürlich noch an, aber gerade vorne sind doch die Einstellmöglichkeiten sehr bergrenzt, oder täusche ich mich da?

Ich kenne da nur die Einstellmöglichkeiten über die Scheiben an der Schubstrebe und natürlich den Lenkeinschlag.
Die Scheiben an der Strebe wurden wieder in Ihrer ursprünglichen Position eingebaut.

Re: Motivationsschub

#144
Nachdem heute allerlei Kleinkram abgeschlossen wurde, kann ich den X am Dienstag zum Vermessen bringen.

Werde mir mal Kurzzeitkennzeichen holen und dann in die Werkstatt „eiern“.

Vielleicht geht es danach direkt zum TÜV. Mal [emoji102]
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Re: Motivationsschub

#147
Der sieht echt aus wie neu.
Und die Farbe ist echt super.

Super gemacht!
Gruß Querlenker

Emerson Fittipaldi - Formula 1 World Champion 1972-1974 :
"...I'm not exaggerating, the X1/9 drives just like a Formula 1. I've not often tested a car with road holding as good and as 'true' as this..."

Re: Motivationsschub

#155
Naja, heute war es nicht ganz so toll. War aber mein Fehler.

Ab zum GTÜ.
Er: Hat ja eine Erstzulassung vom 08.04.1988
Ich: Jaaa, aber BJ ist November 87
Er: Egal, dann können wir das erst in zwei Wochen machen.
Ich: Danke

Dann dachte ich mir: Frag mal die Dekra
Telefonisch sagte man mir: Geht, kein Problem. Zulassung dann aber erst ab 08.04. Für mich OK, also Termin gemacht.

17:00 vor Ort
Prüfer begeistert.
Licht OK
Bremse OK
Dann kommen wir zu den blöden Spurplatten.
Da erfahre ich, dass Einzelabnahmen nur der TÜV machen kann. (Habe nur ein Teilegutachten und keine fahrzeugspezifische leider keine ABE) Grrr..

Er war aber dann so gut drauf, dass er mir nichts berechnet hat.
O-Ton: Man sieht solche Fahrzeuge ja auch nicht alle Tage.

Schwacher Trost, aber immerhin.

Re: Motivationsschub

#157
Schaut wirklich sensationell aus, Stefan!

Die letzten offenen Kleinigkeiten werden sich jetzt auch noch finden und dann ist Hamm in Sachen X ziemlich gut aufgestellt... :lol:

Kleiner Veranstaltungstipp - Oldtimerrallye in Werl am 10.06.18. Eiun X aus Hamm ist bereits angemeldet... :mrgreen:
Gruß
Michael

X 1/9 1300 (Bj. 03/78 ) seit 1983 - und immer noch derselbe!

Re: Motivationsschub

#158
Leider gestaltet sich die TÜV Abnahme wegen der Spurplatten nicht so einfach.

Ich habe vorne und hinten die Spur um 30mm (15mm je Seite) erweitert.

Die Platten sind von SCC.

Der TÜV fordert nun zweierlei:

Teilegutachten:
Ich habe nur ein Festigkeitsgutachten. Ein fahrzeugspezifisches Teilegutachten gibt es scheinbar nicht (Obwohl der Lieferant das in seinem Angebot vermerkt hatte[emoji30])
Laut TÜV würde auch ein vergleichbares Teilegutachten für 15mm Platten für eine Einzelabnahme reichen)
Hat jemand von Euch ein solches Teilegutachten?

Historischer Nachweis:
Darüber hinaus möchte der TÜV für das H-Gutachten auch den Nachweis, dass diese Verbreiterung zum EZ Datum +10Jahre möglich waren.

Da weiß ich nun echt nicht, wie ich das Nachweisen soll.

Ich wäre Euch für Tips oder, noch besser, Dokumentationen /Nachweise sehr dankbar.

VG
Stefan


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Motivationsschub

#159
Mit den Platten bist du bei ET 10 ,richtig ? Eine CD 30 Felge mit ET 7 kann man problemlos als zeitgenössische Tuningfelge eintragen lassen. Reicht das nicht als Argument ? Nur so als Idee. Keine Ahnung ob man damit Überzeugen kann.

Re: Motivationsschub

#160
Ich glaube, von H&R gibts so ein Gutachten.

Aber mit 2x15mm Spurplatten verbreiterst Du doch nur um 20mm,
weil die originalen 5mm Platten wegfallen, oder?

Und dann gibt es für die Spurbreite - soweit ich weiß- eine 2% Grenze,
die bei 20mm grad so ausreicht...

Evtl. kann der Mani da was konkreteres dazu schreiben...
Gruss, Torsten


Bild

http://www.x19club-allga.eu
1300 B-Serie 128AS0085762 03/78 powered by Scuderia Algovia
1300 A/a-Serie 128AS0021381 04/75 Turbo i.E.