X1-9 Forum Das deutschsprachige X1/9 Forum

Motivationsschub

In diesem Forum kann alles Mögliche über X1/9 besprochen werden. Ob man neulich einen bestimmten X auf der Autobahn gesehen hat, einem die Gebrechlichkeit des Fünfganggetriebes auf die Nerven geht, alles was in keins der anderen Foren reinpasst.

Moderatoren: Dierk, Pauer, 2Slow4You

Beitragvon stahl.68 » 27. Jun 2017, 21:16

Danke für die vielen Tips. Die eine oder andere Idee/Anregung nehme ich sicher auf.
Benutzeravatar
stahl.68
 
Beiträge: 465
Registriert: 23. Jun 2012, 21:36
Wohnort: Hamm

Beitragvon Pauer » 28. Jun 2017, 12:19

Hatte von Henk mal 1500er Sitze mit schwarzen, neuen Originalbezügen gekauft.
Mittlerweile gefallen mir meine patinierten Ledersitze besser. Würde die neuen verkaufen.
Bei Interesse schicke ich gerne Bilder.
Pauer
Lowrider
 
Beiträge: 5159
Registriert: 6. Sep 2002, 19:24

Beitragvon stahl.68 » 28. Jun 2017, 14:27

Email habe ich als PN geschickt. VG


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
stahl.68
 
Beiträge: 465
Registriert: 23. Jun 2012, 21:36
Wohnort: Hamm

Beitragvon stahl.68 » 9. Jul 2017, 19:18

Nachdem es mit der Innenausstattung immer noch nicht so richtig weitergeht, habe ich heute mal versucht dem Motor wieder Leben einzuhauchen.

Und siehe da, nach überschaubarer Zeit ist der Xie angesprungen. [emoji2][emoji2][emoji2]

Dem tollen Gefühl folgte aber doch einige Ernüchterung.

Inkontinenz!

Das Kühlwasser suppte doch an einigen Stellen ganz ordentlich raus.

a) Zum einen am KW Temperaturgeber. Das war kein großes Problem.

b) Am neu eingebrachten Froststopfen[emoji30][emoji30]. Ich hoffe, das sich das noch nach den ersten Warmlaufphasen legt.
Ist da meine Hoffnung berechtigt? Ich wüsste nämlich nicht, was ich da falsch gemacht haben soll[emoji848]

c) Am Thermostatgehäuse ist einer der eingeschraubten Stutzen undicht. Das sollte zu lösen sein

d) Am schlimmsten: Der Wärmetauscher für die Heizung hat total gesuppt, nachdem das Thermostat aufgemacht hat. Damit weiß ich wenigstens, dass das Thermostat arbeitet[emoji36][emoji36]
Das werde ich wohl nochmal auseinandernehmen müssen. Sch...
Zumal hier schon Dämmflies verlegt war, das natürlich total durchnässt ist. Oh mann.

Zur Einstellung:
Der Zündzeitpunkt lies sich recht leicht einstellen. Danach lief er zwar rund, aber die Gasannahme ist schlecht.
Wie gehe ich denn bei der Einstellung am besten vor. Was macht man in welcher Reihenfolge?
Mal schauen, was ich noch so im Forum finde.

Also: Alles nicht wirklich zufriedenstellend.

VG
Benutzeravatar
stahl.68
 
Beiträge: 465
Registriert: 23. Jun 2012, 21:36
Wohnort: Hamm

Beitragvon Streitberg » 9. Jul 2017, 19:28

Hallo
Ja das ist doof wenn soviel Probleme auftreten.
Aber da geht es den Profis oft such nicht besser.
Zum Thermostat. Der Heizungswärmetauscher
liegt im kleinen Kühlkreislauf hst also mit dem
Thermostat nichts zu tun. Vermutlich ist erst
dann die Luftblase durchgeschoben worden.
Servus Andreas
BERTONE X1/9 CLUB DEUTSCHLAND

ICH LENKE, ALSO BIN ICH
Benutzeravatar
Streitberg
 
Beiträge: 4520
Registriert: 9. Sep 2002, 22:09
Wohnort: 97688 Bad Kissingen

Beitragvon stahl.68 » 10. Jul 2017, 19:56

So, heute Abend ging es dann mal weiter.
Das Thema Zündung war / ist dann doch nicht so einfach wie ursprünglich gedacht. Sieht schon besser aus, nachdem ich mit den Tips aus dem Forum nochmal strukturiert rangegangen bin.

Mit Bezug auf die Inkontinenz zeigt sich folgendes Bild.

Froststopfen zeigt nur noch eine leichte Undichtigkeit nachdem der Motor einige Male auf Betriebstemperatur war. Ich hoffe, dass sich das Problem mit weiterer Betriebsdauer vollends legt.

Den Stutzen am Thermostatgehäuse werde ich wohl nochmal anziehen müssen. Das sollte aber auch kein allzu großes Problem darstellen.

Am ärgerlichsten ist die Leckage am Wärmetauscher. Es suppt mächtig aus dem Netz. Es sind also nicht die Anschlüsse. Ein neuer Wärmetauscher ist fällig. Toll, oder? Das ist eines der wenigen Teile, die ich nicht getauscht habe.
Den eingeklebten Filz habe ich also wieder rausgerissen. [emoji36]
Nochmal neu, man hat ja sonst kaum Hobbys.

Mal schauen wo ich für den X einen neuen Wärmetauscher bekomme. (Da gab es doch hier im Forum Tips, glaube ich. Werde gleich mal suchen)

An sich bin ich froh, dass das Leck nicht aufgetaucht ist nachdem die Innenausstattung eingebaut ist. Glück im Unglück halt.

Bis bald in diesem Kino
Benutzeravatar
stahl.68
 
Beiträge: 465
Registriert: 23. Jun 2012, 21:36
Wohnort: Hamm

Beitragvon Miket » 10. Jul 2017, 20:09

Hi Stefan,
den Wärmetauscher kannst Du bei Blöhmer & Füsser in Düsseldorf genauso überholen lassen (neues Netz) wie den großen Motorkühler..
Ich hatte da auch mal prophylaktisch nachgefragt und einen Preis um die 200,- € genannt bekommen. Immerhin wäre das Paket ja recht kompakt zum verschicken.

Kontakt bekommst Du über Jochen (JoR) .

Viel Erfolg!
Gruß
Michael

X 1/9 1300 (Bj. 03/78 ) seit 1983 - und immer noch derselbe!
Benutzeravatar
Miket
 
Beiträge: 2520
Registriert: 9. Okt 2002, 21:54
Wohnort: 59071 Hamm

Beitragvon Gstalzer » 11. Jul 2017, 17:13

Rückscläge vorm grossen Finale machen das ende einer
gescheiten restaurirung aus ,geht allen so.
Menen X wollte ich auch entsorgen,das macht dich
umso zufriedener,und der du willst die Karre nimmer hergeben.
Du bist so gesehen fast am ende..........mit der Restaurierung auch.............
Das macht locker
Gstalzer
 
Beiträge: 1533
Registriert: 29. Dez 2007, 16:38
Wohnort: Pöllau

Beitragvon stahl.68 » 11. Jul 2017, 21:56

Danke. Bin schon fast glücklich. [emoji23]
Benutzeravatar
stahl.68
 
Beiträge: 465
Registriert: 23. Jun 2012, 21:36
Wohnort: Hamm

Beitragvon stahl.68 » 13. Aug 2017, 13:59

Hallo Leute,
die Kühlwasserinkontinenz ist behoben.
Am Thermostat waren es nur die Schläche.
Froststopfen hat sich nach einigen Warmlaufphasen selbst erledigt und das Dilemma mit dem Heizungskühler ist ebenfalls behoben.

Allerdings war heute nach längerer Warmlaufphase ohne Belastung auf einmal die Öldruck Warnleuchte an. Ahhhh.
Ich habe den X kurz ausgemacht und dann wieder gestartet und alles war gut.
Mal schauen, ob das nochmal auftritt.
Benutzeravatar
stahl.68
 
Beiträge: 465
Registriert: 23. Jun 2012, 21:36
Wohnort: Hamm

Beitragvon stahl.68 » 28. Sep 2017, 09:19

Nachdem ich länger Offline war heute mal wieder ein paar neue Bilder. Innen geht es voran.

Fast wie Weihnachten

Bild

Bild

Bild





Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
stahl.68
 
Beiträge: 465
Registriert: 23. Jun 2012, 21:36
Wohnort: Hamm

Beitragvon Miket » 4. Okt 2017, 20:34

Schaut aus, als ob die Ausführung der Arbeiten sehr gut zum Rest des Autos passt! Sehr schön!
Gruß
Michael

X 1/9 1300 (Bj. 03/78 ) seit 1983 - und immer noch derselbe!
Benutzeravatar
Miket
 
Beiträge: 2520
Registriert: 9. Okt 2002, 21:54
Wohnort: 59071 Hamm

Beitragvon stahl.68 » 4. Okt 2017, 21:03

Der Sattler braucht zwar seine Zeit, aber die Qualität ist bis jetzt spitze!



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
stahl.68
 
Beiträge: 465
Registriert: 23. Jun 2012, 21:36
Wohnort: Hamm

Vorherige

Zurück zu Geflüster

  • Neue Beiträge
  • Unbeantwortete Themen
  • Wer ist online?
  • Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
  • Der Besucherrekord liegt bei 423 Besuchern, die am 19. Sep 2013, 07:35 gleichzeitig online waren.
  • Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast