Haubenlifter

#1
Hallo X-Schrauber,

habe mir mal die Mühe gemacht, und an allen drei Hauben (1500er X) Gasdruckdämpfer installiert.
Nun möchte ich das auch anderen Interessenten als Montage Satz anbieten.
Zur Schonung der Haubenscharniere sind die Kräfte der Gasdruckdämpfer sind so bemessen, dass die Hauben nur in ganz geöffneter Position gehalten werden. Eigenständige Bewegungen finden nicht statt.
Das schließen der Hauben bleibt unverändert, und erfordert keine zusätzliche Kraft.
Die Dämpfer werden speziell für die jeweilige Verwendung im X auf Maß gefertigt. Im Set sind alle benötigten Teile enthalten.
Ebenso liegt eine ausführliche Montageanleitung bei.

Für den vorderen Kofferraum müssen Löcher gebohrt werden. Diese sind aber an unkritischen Stellen, und treffen keinen Nass-Bereich.
Für den hinteren Kofferraum, und den Motordeckel müssen nur die Federbügel entfernt werden. Ein spurloser Rückbau zur Originalität ist problemlos möglich.


Kofferraum vorne 1300er und 1500er:
Bild


Kofferraum hinten 1300er und 1500er (ohne Spoiler):
Bild


Motorhaube 1500er:
Bild


Die Sätze sind zu folgenden Preisen erhältlich:
Kofferraum vorne 1300er und 1500er: 79€
Kofferraum hinten 1300er und 1500er (ohne Spoiler): 38€
Motorhaube 1500er: 65€
Komplett Set 170€

Preise incl. Steuer zuzüglich Versand.

gruß
Patrick
gruß
Patrick


---- das letzte Auto ist immer ein Kombi! ----

Re: Haubenlifter

#3
Streitberg hat geschrieben:
20. Sep 2020, 18:57
Hallo Patrick
Klasse Ausführung, eben typische Patrick Qualität.
Will ich unbedingt haben.
Brauchst du eine formelle Bestellung oder wie läuft das ab?
Servus Andreas
Hallo Patrick,
sieht super aus :!:
Und ich habe auch die gleiche Frage wie Andreas.
Antwort per PN?
Gruß
Christoph
"Ich weiß genau was Sie jetzt denken, und Sie haben recht!" Nicht von mir, sondern von: Thomas Magnum ;)
Bild

Re: Haubenlifter

#4
hallo an beide,

danke für euer Vertrauen.
Leider bekomme ich keine Mail, wenn jemand im Thread schreibt.
Deshalb bitte ich euch eine PN oder Mail direkt aus dem Forum hier zu machen, mit der kurzen Angabe was ihr braucht.
Ich werde noch kurz warten, bis ich abschätzen kann wie hoch die Nachfrage ist. Dann werde ich die Sätze fertigen, und jedem eine Mail zur Bezahlung senden.
gruß
Patrick


---- das letzte Auto ist immer ein Kombi! ----

Re: Haubenlifter

#7
Hallo,
ich muss noch einmal darum bitten, dass die Interessenten mir eine Mail über das Forum senden.
Es ist für mich schwierig, wenn ich nur eine PN mit dem Forums Namen bekomme.

Einfach auf meinen Forumsnamen klicken, der links neben dem Post, unter meinem Avatar ist. Es geht das Profil von mir auf.
Dort findet man auf der rechten Seite "E-Mail an Patrick senden" .
gruß
Patrick


---- das letzte Auto ist immer ein Kombi! ----

Re: Haubenlifter

#8
Sieht sehr gut aus und belastet die Scharniere nicht übermäßig. Ich nehme einen Satz. Habe schon eine mail geschickt.
Vielen Dank fürs Ausarbeiten, Torsten.
x 1/9 Bj 1980, 1500

Re: Haubenlifter

#9
Ja, ist denn heute schon Weihnachten :x-mas: ?
Ach ne, das Paket hat ja der Postbote gebracht. :wink:

Gestern hat Patrick das Paket angekündigt, und heute ist es schon da. :D
Alles prima eingepackt.
Vielen Dank :!:

Morgen packe ich es aus und berichte, denn das Enkelkind ist über Nacht und fordert Aufmerksamkeit.
Bild
Gruß
Christoph
"Ich weiß genau was Sie jetzt denken, und Sie haben recht!" Nicht von mir, sondern von: Thomas Magnum ;)
Bild

Re: Haubenlifter

#10
Dann müsste der Postbote morgen spätestens auch bei mir klingeln.
Ist auch gut so, heute musste ich unseren Rasenrobot warten und instand setzen.
Soon armer Robot hat ja auch seine Verschleißteile über die Jahre.
Bin gespannt auf morgen.
Jochen
KR - X 190 EZ 10 / 89
FgNr: 128 AS 1 ZBB128AS007166036 Platinogold
Abschlepper vom Dienst

Re: Haubenlifter

#11
Voller Erwartung packe ich Patrick's Paket aus.
Bild
Alles Super Verpackt. :D

Ich wähle den Lifter für den Motorraum aus, dann kann es ja losgehen.
Gruß
Christoph
"Ich weiß genau was Sie jetzt denken, und Sie haben recht!" Nicht von mir, sondern von: Thomas Magnum ;)
Bild

Re: Haubenlifter

#12
Dann kann es ja losgehen. :D
Von der Qualität könnt Ihr Euch selber ein Bild machen, alles 1a.
Bild

Bild
Die Gebrauchsanweisung ist sehr umfangreich und jeder Arbeitsschritt ist bebildert.
So ging der Einbau schnell vonstatten.
Das Ergebnis:

Bild
Den Lifter für die Haube vorn baue ich später ein, da sollte es erst ein wenig wärmer werden. Deshalb die Garage anheizen, dazu bin ich zu sparsam. :wink:

(Den Lifter für die Kofferhaube hinten habe ich nicht gewählt, da auf Ihr die große Theke geschraubt ist.)
Gruß
Christoph
"Ich weiß genau was Sie jetzt denken, und Sie haben recht!" Nicht von mir, sondern von: Thomas Magnum ;)
Bild

Re: Haubenlifter

#13
Tag zwei.

Wie es so ist, wenn man was hat, dann lässt es einem keine Ruhe, bis es montiert ist. :mrgreen:
Nebenbei: Ich hatte auch ein wenig Angst, dass unser Reisekoffer nicht mehr so einfach zu verstauen ist, und der Lifter beim Einladen im Wege ist.
Außerdem hatte ich an den Kanten der Scharniere einen Kantenschutz angebracht, damit mir das Dach an den Seiten nicht verschrammt - hoffentlich passt das dann noch.
Da dieses mir keine Ruhe ließ, ging der Weg Richtung Garage,

Ich muss noch einmal betonen, welche Mühe Patrick sich mit der Anbauanleitung gemacht hat. :!:
Mehrere Seiten mit Farbfotos und auch zwei Bohrschablonen. Die sind auch nötig, denn Patrick verlangt ziemlich kleine Maßtoleranzen. 8)

Vergesst mir den Staubsauger nicht, die kleinen Bohrspäne landen in alle Ritzen. :!:

So soll es aussehen.
Bild
Koffer passt und lässt sich jetzt auch von der Fahrerseite einladen, da die "Stange" fehlt.
Bild
Kein Problem mit dem Dach.
Bild
Kantenschutz ging auch noch über die Lifterhalterung.
Bild

Zu guter Letzt: Als ich die Kofferklappe schließen wollte, ging mein Griff zur "Stange" ins Leere. :lol:
Die ist nun nicht mehr nötig.
Bild


Bild
Gruß
Christoph
"Ich weiß genau was Sie jetzt denken, und Sie haben recht!" Nicht von mir, sondern von: Thomas Magnum ;)
Bild

Re: Haubenlifter

#14
Hallo Christoph,

Vielen Dank für den schönen, und ausführlichen Bericht.
Gerne nehme ich auch noch Verbesserungen an. Auch die Anleitung hat sicherlich Luft nach oben.
Mein Ziel ist es, möglichst wenig falsche Löcher in den X zu machen. :D
gruß
Patrick


---- das letzte Auto ist immer ein Kombi! ----

Re: Haubenlifter

#15
Hallo,
Ja die Teile sind Klasse und einfach einzubauen.
Etwas ist mir noch aufgefallen.
Es scheint bei der Motorhaube unterschiedlich dicke Bolzen an der Haube zu geben. Dadurch lassen sich weder die Hülse, noch das Gelenk aufschieben. Mit Gewalt ein paar mm. Ich werde sehen ob ich den Bolzen abschleifen kann oder die Hülse bzw. Das Gelenk aufbohren kann.
Ich würde noch die Stärke des Bolzens messen.
Servus Andreas
ICH LENKE, ALSO BIN ICH

Re: Haubenlifter

#16
Streitberg hat geschrieben:
8. Nov 2020, 21:38
Hallo,
Ja die Teile sind Klasse und einfach einzubauen.
Etwas ist mir noch aufgefallen.
Es scheint bei der Motorhaube unterschiedlich dicke Bolzen an der Haube zu geben. Dadurch lassen sich weder die Hülse, noch das Gelenk aufschieben. Mit Gewalt ein paar mm. Ich werde sehen ob ich den Bolzen abschleifen kann oder die Hülse bzw. Das Gelenk aufbohren kann.
Ich würde noch die Stärke des Bolzens messen.
Servus Andreas
Moin Andreas,

mit Schleifpapier den Bolzen blank schleifen und anschließend mit etwas Silikonspray konservieren. Dann passt das.
Gruß
Christoph
"Ich weiß genau was Sie jetzt denken, und Sie haben recht!" Nicht von mir, sondern von: Thomas Magnum ;)
Bild

Re: Haubenlifter

#17
hallo,

die Bolzen sollten 6mm haben. Leider sind sie manchmal etwas krumm. Und vor allen Dingen mit diversen Farbschichten überzogen.
Leider bekomme ich das Gelenk nicht mit einem Lochdurchmesser der nur wenig mehr als 6mm hat. Der nächst größere hat dann schon 8mm, und ist deutlich zu groß.
Aufbohren ist etwas aufwändig, da sich die Kugel dreht.
Christoph hat das gut gelöst. Einfach gut säubern, und etwas konservieren.
gruß
Patrick


---- das letzte Auto ist immer ein Kombi! ----

Re: Haubenlifter

#18
hallo,

inzwischen hat sich herausgestellt, dass der Haubenlifter für den hinteren Kofferraumdeckel auch bei Fahrzeugen mit dem originalen Bertone Heckspoiler funktioniert.
Ich möchte mich für den Test bei Guido recht herzlich bedanken.
gruß
Patrick


---- das letzte Auto ist immer ein Kombi! ----

Re: Haubenlifter

#19
Moin Forum,
habe gestern alle drei Haubenlifter eingebaut. Die Schablone für die vorderen Scharniere waren sehr hilfreich. Habe sie exakt an dem Haubenblech ausgerichtet, mit Tape fixiert und dann durchgekörnt. Erst wollte ich an der Stelle ein Gewinde schneiden; das Windeisen passte aber nicht am Blech vorbei und eine Schneidknarre hatte ich nicht zur Hand. So habe ich da doch Duchgangsbohrungen gesetzt und die Schrauben gemuttert.
Bei meinem hinteren Kofferraumdeckel ist leider der Bolzen lose so daß er in alle Richtungen Spiel hat. Der Lifter funktioniert trotzdem, biegt aber den Bolzen nach oben/hinten. Da muss ich mal die Kofferraumklappe ausbauen und den Bolden neu befestigen/anschweißen.
Bei der Motorhaube gefällt mir die Konsole zur Befestigung an der Karosserie besonders gut. passte perfekt und ließ sich gut montieren.
Das ganze Set ist von guter Qualität, lässt sich sehr gut montieren und die Beschreibungen sind klasse! Vielen Dank dafür!
Torsten.
x 1/9 Bj 1980, 1500