Seite 1 von 1

Gutachten oder Briefeintrag für Mattig SSF 7x13 gesucht

Verfasst: 28. Apr 2020, 20:12
von hegau-x
Guten Abend zusammen, bin auf der Suche nach einem Gutachten für die Weller Mattig SSF 7x13 ET022.
Die Bezeichnung der Felgen ist AEYB02207013 28 89.
Mir würde vielleicht auch ein Briefeintrag helfen. Die Reifengröße ist erstmal zweitrangig. Im Moment sind 195/50 R 13 aufgezogen,
welche aber sowieso erneuert werden müssen.
Vielleicht reicht dem TÜV ja auch ein anderes Gutachten für die SSF Felgen, wenn also jemand irgendetwas hat, wäre ich sehr dankbar für
die Information.

Im Voraus schon mal Dankeschön

Jochen

Re: Gutachten oder Briefeintrag für Mattig SSF 7x13 gesucht

Verfasst: 29. Apr 2020, 08:56
von Querlenker
Puh, hat denen die Stilpolizei nicht die Zuladsung entzogen?
    • :wink:

Re: Gutachten oder Briefeintrag für Mattig SSF 7x13 gesucht

Verfasst: 29. Apr 2020, 11:07
von magath7
Wieso ? Ist doch eine typische Tuningfelge aus den frühen 80ern. Passt gut zum X.

Viel schlimmer finde ich 15 Zoll oder gar 16 Zoll auf dem X. Aber kann ja jeder machen, wie er mag.

Klaus

Re: Gutachten oder Briefeintrag für Mattig SSF 7x13 gesucht

Verfasst: 29. Apr 2020, 11:36
von JoR
magath7 hat geschrieben: Wieso ? Ist doch eine typische Tuningfelge aus den frühen 80ern. Passt gut zum X.

Viel schlimmer finde ich 15 Zoll oder gar 16 Zoll auf dem X. Aber kann ja jeder machen, wie er mag.

Klaus
Da sag ich jetzt mal nix zu, Klaus!!!!!!!!!!!!! :agrue: :evilbat:
Jochen

Re: Gutachten oder Briefeintrag für Mattig SSF 7x13 gesucht

Verfasst: 29. Apr 2020, 16:56
von ManfredS
Haben die SSF denn 98er LK? Wenn nix angeht und eine KBA Nummer drauf ist, ist doch eine Einzelabnahme das einfachste.
Warum haben da immer alle so Schiß davor.

Re: Gutachten oder Briefeintrag für Mattig SSF 7x13 gesucht

Verfasst: 29. Apr 2020, 19:11
von Goldi
ManfredS hat geschrieben:
29. Apr 2020, 16:56
Haben die SSF denn 98er LK? Wenn nix angeht und eine KBA Nummer drauf ist, ist doch eine Einzelabnahme das einfachste.
Warum haben da immer alle so Schiß davor.
Manfred, weil sie nicht vorher mit dem verantwortlichen TÜV Mann sprechen und diesen "mit ins Boot" nehmen..

Re: Gutachten oder Briefeintrag für Mattig SSF 7x13 gesucht

Verfasst: 29. Apr 2020, 20:14
von hegau-x
Danke für die bisherigen Antworten.

Felgen sind immer reine Geschmacksache, mir haben diese schon vor 35 Jahren gefallen und ich hab sie jetzt.
Also kann ich sie auch mal fahren ;o)

Manfred,
Ja sie haben LK 98, waren schon auf einem Fiat drauf früher. ich hab ihn der Beschreibung einen Zahlendreher.
hinter die AEYB …. Nummer steht am Schluss auch 98 und NICHT 89 ich denke oder vermute dass das der Nachweis ist.

Goldi,
ich habe versucht beim TÜV was zu erreichen und vorher mit den Zuständigen Prüfer zu Reden und meine Fragen stellen.
Das ist aber nicht so einfach wie man sich das vorstellt. für die H-Abnahme ist ein anderer Prüfer zuständig wie bei einer normalen Untersuchung.
Und wenn es noch mit dem Wertgutachten für die Oldtimer Versicherung klappen soll kommt noch mal ein anderer Prüfer ins Spiel.
Jetzt musst erst mal diese beiden Termine unter einen Hut bekommen. Weil beide Prüfer normal im Außendienst sind. ;o) .

Dann hab ich es noch bei GTÜ versucht, die haben mir einen Termin im November geben wollen. Weil vorher keine berechtigten Prüfer zur Verfügung stehen.

Also werde ich nächste Woche erstmal beim gemeinsam gefunden Termin eine Felge einpacken und mit zur Prüfung nehmen und dann den Prüfer fragen.
Aber das wird sich vermutlich mit einem Gutachten leichter gestalten als ohne... Deshalb hier meine Frage nach einem Gutachten ;o)

Gruß Jochen

Re: Gutachten oder Briefeintrag für Mattig SSF 7x13 gesucht

Verfasst: 29. Apr 2020, 20:39
von Goldi
Hallo Jochen,
dann ist das mit meinem Prüfer vom TÜV Hannover einfacher.
Zu dem gehe ich mit meinen Gedanken und ein paar Bildern von den Felgen und frage nach seiner Meinung, wie wir das zusammen bewerkstelligen können.
Er rechnet aus, welche Spurverbreiterung nötig ist und bestimmt dann per Abrollumfang die Reifengröße...
Auch unter Beachtung der H-Zulassung.
Jochen R. wird Dir das bestätigen.

ps. Bedingung ist natürlich - wie im ganzen Leben - wie man miteinander umgeht und natürlich die Portion Glück an einen mit der gleichen Wellenlänge zu geraten.

Re: Gutachten oder Briefeintrag für Mattig SSF 7x13 gesucht

Verfasst: 4. Mai 2020, 08:07
von Pauer
Soweit ich das verstehe, geht es hier doch erst mal um ein Festigkeitsgutachten. Die Eintragung bzgl. Freigängigkeit, Lenkgeometrie, usw. ist dann erst möglich.
Ohne Festigkeitsgutachten trägt doch kein Prüfer irgendwas ein.

Re: Gutachten oder Briefeintrag für Mattig SSF 7x13 gesucht

Verfasst: 19. Mai 2020, 08:59
von Profil Name
Goldi hat geschrieben:
29. Apr 2020, 19:11
ManfredS hat geschrieben:
29. Apr 2020, 16:56
Haben die SSF denn 98er LK? Wenn nix angeht und eine KBA Nummer drauf ist, ist doch eine Einzelabnahme das einfachste.
Warum haben da immer alle so Schiß davor.
Manfred, weil sie nicht vorher mit dem verantwortlichen TÜV Mann sprechen und diesen "mit ins Boot" nehmen..
Nein... Das glaube ich nicht...
Die leben eher in einem Bundesland wo es einfach nicht mehr so einfach ist 8) etwas eingetragen zu bekommen...
Ich kann da aus Erfahrung sprechen...
Egal ob ich mit dem Tüvprüfer spreche oder nicht...
In Hessen ist es nicht mehr möglich Sachen einzutragen, wenn diese nicht explizit in einem Gutachten stehen oder ABE...

So ist das heutzutage... Leider...


.

Re: Gutachten oder Briefeintrag für Mattig SSF 7x13 gesucht

Verfasst: 20. Mai 2020, 06:09
von Querlenker
Ich glaube man muss wirklich gucken mit wem man spricht.
Es gibt TÜV-Prüfer, die vergleichen ein Dokument mit dem vor ihm stehenden Auto und machen ggf. einen Stempel drauf.
Und es gibt TÜV-Ingenieure, die sind sachverständig und haben in einem gewissen Rahmen Bewertungsspielraum.
Da muss man halt den richtigen finden der evtl. notwendige interne Schulungen hat und auch Lust hat auf sowas.

Und wenn es einem wirklilch wichtig ist, kann man auch zu einer Tuning Werkstatt gehen die im Haus Sondereintragungen machen und sich auf sowas spezialisiert haben. Dann kostet es aber zusätzliches Geld.

Re: Gutachten oder Briefeintrag für Mattig SSF 7x13 gesucht

Verfasst: 20. Mai 2020, 08:14
von Profil Name
Für alle, die NICHT in Hessen und Thüringen wohnen...



Es hat sich da etwas Grundlegendes geändert.



Tüv Eintragungen werden NACH der Eintragung durch einen Ingenieur nochmals von einer Behörde in Marburg geprüft.



Wenn diese NICHT das OK gibt, dann ist diese Eintragung nicht gültig und das Geld ist quasi umsonst ausgegeben worden.



Das gilt auch für Eintragungen die in einem anderen Bundesland gemacht wurden.



Beispiel gefällig???

So ist es für mich leider NICHT möglich, meinen Vergaserturbo bei meinem 147er Pick Up eintragen zu lassen,

Von 75 auf sagenhafte 85 PS.. Mehr als 10%.

Extra Gutachten erforderlich... Von Fiat nicht zu bekommen... Fertig...



Thema Felgen...

Ich wollte bei besagtem Fahrzeug die Ronal A1 von Alfa eintragen lassen...

Hier gibt es gleich mehrere Faktoren...

In der Liste von Alfa Romeo, wo diese aufgelistet sind, und jeder, der dieses Fahrzeug kennt, von damals, der weiß, das es diese Felgen mit den Löchern sind, ähnlich Atiwe...

Jetzt stehen da Nummern auf de Liste.. Aber keine der Nummern steht auf der Felge...

Für den Tüv Prüfer nicht eindeutig Nachweisbar, das es DIESE Felgen sind...

Fertig...



Somit wollte ich andere Felgen eintragen lassen, die ein Gutachten für Fiat Fahrzeuge hat.

Jetzt das nächste Problem...

Leider gab es nie eine Firma, die speziell für den 147er einmal Felgen mit einer anderen ET "getüvt" hat.

Somit ist der Spielraum für andere Felgen mit einer anderen ET sehr stark begrenzt.

Der Tüv Prüfer hätte sich sogar mit einer Spurverbreiterung zufrieden gegeben, wenn es für DIESES Fahrzeug wäre..

Aber.. Es gibt NICHTS dergleichen für den Pick Up.

Somit kann ich hier in Hessen in keinster Weise irgendwelche Eintragungen machen, weil niemand jemals für dieses Fahrzeug etwas "getüvt" hat.

Briefkopie kann man vergessen, weil der Tüv Prüfer hinterfragen muss, auf welchen "Grundlagen" diese Eintragung zustande kam.

Grundlage "gesunder Menschenverstand" als Tüv Ingenieur zählt nicht...



Wenn ich jetzt etwas eintragen will, muss ich einen sehr speziellen Weg gehen...



Auto ummelden zu einer Person die NICHT in Hessen wohnt.

Auto zu einem Tüv bringen, der es einträgt.

Auto wieder ummelden... Hier gilt so etwas wie Bestandsschutz...

Wenn es eingetragen ist, dann ist es OK...



Das zum Thema Tüv Eintragungen in Hessen.



Das sind MEINE Erfahrungen.

Wenn einer andere hat, und mir sagt, wo ich DIESE Eintragungen in HESSEN!!! Legal bekomme...

Her mit der Adresse...



Schönen Feiertag.. 8)





.

Re: Gutachten oder Briefeintrag für Mattig SSF 7x13 gesucht

Verfasst: 20. Mai 2020, 12:27
von bertone
Profil Name hat geschrieben:
20. Mai 2020, 08:14
Für alle, die NICHT in Hessen und Thüringen wohnen...



Es hat sich da etwas Grundlegendes geändert.



Tüv Eintragungen werden NACH der Eintragung durch einen Ingenieur nochmals von einer Behörde in Marburg geprüft.



Wenn diese NICHT das OK gibt, dann ist diese Eintragung nicht gültig und das Geld ist quasi umsonst ausgegeben worden.



Das gilt auch für Eintragungen die in einem anderen Bundesland gemacht wurden.



Beispiel gefällig???

So ist es für mich leider NICHT möglich, meinen Vergaserturbo bei meinem 147er Pick Up eintragen zu lassen,

Von 75 auf sagenhafte 85 PS.. Mehr als 10%.

Extra Gutachten erforderlich... Von Fiat nicht zu bekommen... Fertig...



Thema Felgen...

Ich wollte bei besagtem Fahrzeug die Ronal A1 von Alfa eintragen lassen...

Hier gibt es gleich mehrere Faktoren...

In der Liste von Alfa Romeo, wo diese aufgelistet sind, und jeder, der dieses Fahrzeug kennt, von damals, der weiß, das es diese Felgen mit den Löchern sind, ähnlich Atiwe...

Jetzt stehen da Nummern auf de Liste.. Aber keine der Nummern steht auf der Felge...

Für den Tüv Prüfer nicht eindeutig Nachweisbar, das es DIESE Felgen sind...

Fertig...



Somit wollte ich andere Felgen eintragen lassen, die ein Gutachten für Fiat Fahrzeuge hat.

Jetzt das nächste Problem...

Leider gab es nie eine Firma, die speziell für den 147er einmal Felgen mit einer anderen ET "getüvt" hat.

Somit ist der Spielraum für andere Felgen mit einer anderen ET sehr stark begrenzt.

Der Tüv Prüfer hätte sich sogar mit einer Spurverbreiterung zufrieden gegeben, wenn es für DIESES Fahrzeug wäre..

Aber.. Es gibt NICHTS dergleichen für den Pick Up.

Somit kann ich hier in Hessen in keinster Weise irgendwelche Eintragungen machen, weil niemand jemals für dieses Fahrzeug etwas "getüvt" hat.

Briefkopie kann man vergessen, weil der Tüv Prüfer hinterfragen muss, auf welchen "Grundlagen" diese Eintragung zustande kam.

Grundlage "gesunder Menschenverstand" als Tüv Ingenieur zählt nicht...



Wenn ich jetzt etwas eintragen will, muss ich einen sehr speziellen Weg gehen...



Auto ummelden zu einer Person die NICHT in Hessen wohnt.

Auto zu einem Tüv bringen, der es einträgt.

Auto wieder ummelden... Hier gilt so etwas wie Bestandsschutz...

Wenn es eingetragen ist, dann ist es OK...



Das zum Thema Tüv Eintragungen in Hessen.



Das sind MEINE Erfahrungen.

Wenn einer andere hat, und mir sagt, wo ich DIESE Eintragungen in HESSEN!!! Legal bekomme...

Her mit der Adresse...



Schönen Feiertag.. 8)





.
Genau so ist es, was auch viele nicht verstehen wollen

Re: Gutachten oder Briefeintrag für Mattig SSF 7x13 gesucht

Verfasst: 20. Mai 2020, 14:30
von Goldi
Dann gibt es ja doch einen Vorteil, in der Region Hannover zu wohnen. 8)

Re: Gutachten oder Briefeintrag für Mattig SSF 7x13 gesucht

Verfasst: 20. Mai 2020, 18:14
von hegau-x
Hab es im Moment mit den Felgen noch gar nicht versucht. Nachdem ich vom TÜV schon sehr nett begrüßt wurde !

Hatte einen Termin für meinen 3. X für H Abnahme gemacht, Ich muss dazu sagen dass er nicht wirklich Perfekt ist, einfach ein Alltags X für den täglichen gebrauch.

Aber als der Prüfer dann auf mich zukam und schon im Abstand von gut 5 Metern sagte, dass es Heute wohl nichts mit einer H-Abnahme werde würde, war ich schon mal wachgerüttelt... Ich fragte wieso nicht? Und zur Antwort bekam ich dass er schon gesehen hat dass hier ne kleine Beule, ein Kratzer und mit Lackstift gearbeitet wurde. Und dass das dann gar nicht geht. Ein Oldtimer muss einen besseren Zustand haben als ein normales gut gebrauchtes Auto. War seine Antwort.
Als "kraftfahrzeugtechnisches Kulturgut" gilt ein Oldtimer nur noch wenn er pickobello dasteht! Hab ihn dann gefragt ob das heißt dass ich ihn nun Neu Lackieren solle und die Patina dabei verloren geht ist egal ? Er meinte ja und der Unterboden müsse auch Super sein. Das heißt keine Schweißnaht darf man sehen. Der Mann war wirklich nett, und wir haben uns auch gut unterhalten, aber eben, er meinte dass es gar nicht mehr einfach ist einen Oldtimer mit H. Kennzeichen zu versehen, das ist alles sehr schwer geworden.
Aber es ging dann auch irgendwo anders ohne Termin, und das H habe ich ;o) Und jetzt vergeht ein bisschen Zeit dann werde ich mich auch noch um die Felgen kümmern ;o))
Also dieses Thema ist erstmal abgeschlossen,

Re: Gutachten oder Briefeintrag für Mattig SSF 7x13 gesucht

Verfasst: 23. Mai 2020, 06:52
von Querlenker
Die Hessen-Regeln sind ja echt heftig. :roll:
Das hatte ich noch nicht gehört.
Hoffentlich nehmen sich das die anderen Bundesländer nicht zum Vorbild.