Restauration

#1
Hallo zusammen,

ich restauriere mir derzeit einen Fiat X1/9 five speed, den ich bis zu meinem 18ten geburtstag in 1 1/2 Jahren fertig haben möchte.
Bezüglich dessen habe ich hier einige Fragen:

Ich werde in meinen X vermutlich einen 1,5L Einspritzer einbauen da dieser etwas besser läift als der Motor aus dem X (Für einen Umbau auf einen Leistungsstärkeren Motor fehlt mir im moment leider das Geld).
Bekomme ich bei diesem Umbau probleme mit der Zulassung auf H-Kennzeichen?

Auch von außen möchte ich einige Umbauten vornehmen, da ich die großen Stoßstangen des X nixht leiden kann und meinen daher ohne Stoßstangen fahren möchte. Dies sollte mit der Zulassung auch keine Probleme bereiten da der Filipinetti X1/9 bereits 1973 mit einem Solchen Umbau gebaut wurde. Somit würde ein solcher Umbau doch als zeitgenössisch gelten, oder liege ich da falsch?
Für diesen Umbau benötige ich allerdings noch andere Blinker:
Passen die der ersten X1/9 Serie? Oder gibt es optisch ähnliche Alternativen?
Auch suche ich noch ein großes Wabengrill, wie das was im Lido verbaut ist.
Hinten möchte ich nur kleine Gummiabdeckungen haben und nicht wie vorne die Stoßstangenlöcher komplett zu machen.
Würde mich über Ideen und Fotos sehr freuen.

Hat bereits jemand die nachgemachten CD66 (Felgen) zugelassen, und passen die 7x13 ohne Verbreiterungen in die Radkästen?

Kann ich den X trotz H-Kennzeichen tieferlegen? Und mit was für einem Fahrwerk wäre dies möglisch?

Bekommt man noch eine 4Rohranlage (Am besten ANSA) für den X? (würde auch einen guten gebrauchten nehmen)

Gruß Fabian


Bild
Bild
Bild
Zuletzt geändert von FabianL am 10. Mai 2018, 19:08, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Restauration

#2
Stosstangen vom 1300er kannst nehmen. Grill auch.
Blinker auch dann siehts halbwegs nach was aus .
andere umbauten kannst auch machen je nach deinem gusto.
Wenn du den vergaser einstellst .....richtig ...dann lauft der nix schlechter.
Tieferlegen mit Dämpfer dann fahrt der X wie ein Sportwagen.
gute Fahrwerke baut Willi.....youngtimer...
Halte uns mit deinem Projekt am laufenden .
Bedenke das du das Fahrzeug sehr lange haben kannst,die Investition
verteilt sich auf die nutzungsdauer.Beim verkauf kriegst die investierte Summe
ninmmer raus .also gescheit machen und lange behalten.
Viel Spass.

Re: Restauration

#3
Wie er vorne ohne Stoßstange aussieht kann ich dir zeigen anhand meines umbau, geht aber dann nur über email, den ansa 4rohr kannst du von mir bekommen, da ich in absehbarer zeit umbau auf Turbo . Wahrscheinlich Winter oder Frühling nächstes Jahr.
Grüße

Re: Restauration

#4
Danke für die Tipps,
Grill und Blinker des 1300er habe ich bereits nach gesucht und nichts gefunden und zum Auschlachten habe ich kein Auto gefunden.
Das Auto werde ich lange behalten wenn ich es trotz Schule und Studium finanzieren kann. Sonst muss es erst mal ein paar Jahre abgemeldet werden.
Über Bilder und den Auspuff würde ich mich sehr freuen.
Grüße
Fabian

Re: Restauration

#5
Servus

Schön, dass du als junger Nachwuchs-X Pilot sowas machst. Klasse

Zu deinen Fragen
1,5er Einspritzer ist kein Problem.
Ich würde da aber zu einem 1,5er SPI aus dem Uno oder Fiorino raten, die gibts auch für billiges Geld und die taugen mehr als die MPI der serienmäßigen Einspriter X Motoren.

Ohne Stoßstangen ist kein Problem fürs H. Es kann aber den einen oder anderen Prüfer geben, der das allgemein nicht haben will. Stoßstangen weglassen ist allgemein ein Thema bei den Autos jener Zeit, egal ob 1er Golf, C Kadett oder X1/9. da gibts kontroverse Ansichten, auch bei den Prüfern. Wenn das deiner nicht haben will, dann würde ich einfach zu einem anderen Prüfer gehen.

Ja die Blinker des 1300ers passen, du musst halt die Blinddeckel entfernen.
Mit etwas Geschick kann man aber auch billige Alternativen wie Trabi oder Golf 1 einpassen, die Dinger kosten nix und wenn Du eh die karosse machst... H-konform wäre das auch...

Tieferlegung ist mit allen am Markt verfügbaren Federnsätzen möglich, Die Bielstein Federn sind heute als einizige noch neu verfügbar und diese sind H Konform.
mfg., Manfred
Bild
Digiplex Kennfeld-Zündung für X1/9 jetzt wieder verfügbar
Sportkupplungen
Anschlussätze el. BePu
1,6 16V Umbau für X1/9

Re: Restauration

#6
Danke für die Infos,
dann sollte einer H-zulassung nichts im wege stehen.

Zum Motor:
Ich habe bereits seid ein paar Jahren einen Uno mit Unfallschaden rumstehen.
Dementsprechend werde ich auch dessem Motor einbauen um vorerst Kosten zu Sparen.
Was genau für ein Motor da drin steckt weiß ich nicht da ich mich erst einmal um die Karosserie kümmere.

Werde in den kommenden Tagen noch einige Bilder von meiner bisherigen Retsauration Hochladen.

Liebe Grüße
Fabian

Re: Restauration

#8
Hier einmal die Bilder von dem Uno:
Bild
Bild
Und noch einige Bilder von meiner Restauration:
Habe am 29.08.2016 mit der Restauration begonnen (Davon habe ich leider keine Bilder)
Danach habe ich das Auto Gesandstrahlt. Was mit abstand die Nervigste Arbeit bisher war,
wodurch ich in dem Jahr auch wenig an dem Auto gearbeitet habe.
Bild
Bild
Dieses Jahr habe ich dann schweißen geübt und mit den ersten Blecharbeiten begonnen.
Bild
Bild
Bild
Ich halte euch mit meinem Projekt weiter am laufenden.

Grüße
Fabian
Zuletzt geändert von FabianL am 10. Mai 2018, 19:20, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Restauration

#10
Danke, sieht sehr gut aus.
Könnte ich die Bilder noch mal in größer oder auch dichter dran über email bekommen ?
Und was genau hast du hinten bei den Löchern für abdeckungen drauf ?
Gruß
Fabian

PS: Blecharbeiten am Vorderwagen sind fertig und zum Roststutz auch schon grundiert.
Bild
Zuletzt geändert von FabianL am 10. Mai 2018, 19:23, insgesamt 2-mal geändert.

Re: Restauration

#11
Hallo Fabian,

warum machst Du die Bilder im "Briefmarkenformat", ist das Absicht :?:
Gruß
Christoph
"Ich weiß genau was Sie jetzt denken, und Sie haben recht!" Nicht von mir, sondern von: Thomas Magnum ;)
Bild

Re: Restauration

#14
FabianL hat geschrieben:
8. Mai 2018, 14:49
Hier einmal die Bilder von dem Uno:
Bild
Bild
..
Ok das ist also ein 1,5er SPI.
Mit Abstand die beste Wahl bzgl Motor, die du treffen konntest! Gratuliere

Da musst Du nur Ölwanne und Ölpumpe rüberbauen, sowie Nockenwellenkasten samt Nockenwelle und Ventildeckel, Den X1/9 Thermostat und alles ist top.
da hast Du schon eine Digiplex Zündung dabei und die höhere Verdichtung wie beim Vergasermotor.
Wie gesagt, perfekte Wahl
Ich würde an deiner Stelle auch gleich den Wischwasserbehälter mit rübernehmen

Wenns soweit ist, kannst gerne wegen EInzelheiten fragen...
mfg., Manfred
Bild
Digiplex Kennfeld-Zündung für X1/9 jetzt wieder verfügbar
Sportkupplungen
Anschlussätze el. BePu
1,6 16V Umbau für X1/9

Re: Restauration

#15
Danke, wenn ich bei dem Umbau noch Hilfe und Tipps brauche Melde ich mich. Das hat aber noch etwas Zeit

Habe die Bilder jetzt größer gemacht (sind vielleicht etwas groß geraten aber man kann jetzt alles sehen :))

Grüße
Fabian

Re: Restauration

#16
hallo,

gratuliere zum Projekt.
Den Motor würde ich auf jeden Fall nehmen. Ölwanne, Thermostatgehäuse usw. alles wechseln. Nur bei Ölpumpe würde ich die vom UNO drin lassen, und den längeren Pumpenschnorchel vom X übernehmen. Und achte auf den richtigen Ölstab.

Wenn du vorne die Stoßstangen vom 1300er dran machst, passen die 1300er Blinker am besten. Wenn du aber keine Stoßstangen montierst, stehen diese etwas weit ab. Dann würde ich Blinker vom 128er Coupe nehmen, die sind flacher. Passen wie original rein. Sind in der Bucht, und auf den einschlägigen Märkten auf Oldtimermessen günstig zu bekommen.

An der Karosserie vom 1500er stehen die Aufnahmerohre für die Stoßstangen vorne heraus. Für das 1300er Gitter fehlt auch etwas Blech in diesem Bereich.
Ich habe die Aufnahmen eingekürzt, und Deckel aufgeschweißt. In diese Deckel habe ich Gewinde für einen Abschlepphaken geschnitten.
gruß
Patrick


---- das letzte Auto ist immer ein Kombi! ----

Re: Restauration

#17
Hallo,

Danke für die Infos.

Über die Blinker des 128er Coupes werde ich mich mal Informieren. Hat vielleicht jemand ein Bild dieser Blinker am X? Dann könnte ich mir das mal im vergleich zu den Originalen ansehen.

Die Aufnahmerohre wollte ich kürzen, und den genauen Umbau dann an das Gitter anpassen. Leider habe ich noch keines Gefunden.
Gewinde für die Abschlephacken wollte ich weiter unten in die ecke Setzen, da ja neben den beiden Schlitzen bereits ein Loch ist.
Genauer gucke ich mir das aber erst an wenn ich die Teile habe.

Gruß
Fabian

Re: Restauration

#19
Ja, nimm die 127er wenn du welche bekommst.
Sie sind die flachere Variante und passen auch.
Die vom 128 Coupé stehen genau so weit ab wie die am 1300er X1/9.
Alles Gute, Heinz !

128 AS 0085261 - 03-03-1978

Der Besitz eines X 1/9 ..... bedeutet den Besitz eines Stückes Automobilgeschichte. (Nuccio Bertone)
Motoren trinken nicht ..... sie atmen. (Aurelio Lampredi)

Re: Restauration

#20
Danke, ich werde mich mal nach den Blinkern umsehen, da der 127 in großserie gebaut wurde müssten die ja etwas leichter zu finden sein und dann auch hoffentlich etwas günstiger als die aus dem X :)