Re: Umbau auf 1850 ccm

#301
So einige Arbeiten stehen an ,leider schafft mein Mechankker
keinen Termin vor ende August,
Getriebeölverlust, Motor Aufhängung gebrochen -Gummi-
Bei der Gelegenheit wird einges gemacht.
Diese Saison fahre ich eben mehr mit den Spitfire.
Der Murl ist 100 Prozent ok,meint der Ledinegg.
Ist eben auch wieder Jahre her das gebastelt wurde,
ausser Ölwechsel war nix dramatisches am orangen seit 2 jahren

Re: Umbau auf 1850 ccm

#302
Ab Montag steht der Orange in einer Werkstatt,
(Der Besitzer ist mit einem 124 im Motorsport
unterwegs,)und wird hoffentlich gut repariert
mal schauen was der Allmer zusammenbringt.
Bis zum ersten sept Wochenende soll der laufen.

Re: Umbau auf 1850 ccm

#303
So Werkstattpfusch NR.....
Gestern hat es mich Mit meinem Orangen gedreht,bei
Opatempo. in einer Kolone aus 15 X
Heute hat der Ledinegg 2 Latten neben die Kiste
gelegt,Spur wurde von Werkstatt Super verstellt,
Teuer wars das Spur einstellen ,wenigstens rinnt nicht mehr soviel öl
wie vorher aus dem Getriebe aus.Der Murl geht
wie verrückt.War eine tolle Ausfahrt .
Der Karl stellt jetzt die Spur ein ,dann sollte die
Karre liegen ,und nimmer nach rechts ziehen.

Re: Umbau auf 1850 ccm

#304
Wow Der X liegt perfekt auf der Strasse.
Die Spur war verstellt Wahnsinn.
Die Lenkung links rechts Einschlag um eine halbe
Umdrehung falsch rechtes Radl hinten 2mm falsch..............
Der Ledinegg hat mehrmals ,mit Probefahrt zwischendurch
eingestellt,keine originalwerte,sondern frei schnauze
das Ergebnis -so gut wie nie zuvor.
Der vergaser und Zündung nachgestellt
Kurz die Karre geht wie schon lang net. Freu mich.

Re: Umbau auf 1850 ccm

#305
Gstalzer hat geschrieben:Ab Montag steht der Orange in einer Werkstatt,
(Der Besitzer ist mit einem 124 im Motorsport
unterwegs,)und wird hoffentlich gut repariert
mal schauen was der Allmer zusammenbringt.
...



...scheinbar ja nicht so viel.
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe."
Walter Röhrl

Re: Umbau auf 1850 ccm

#311
Beim orangen musste Ledinegg nach der Italienreise
den Auspuffkrümmer tauschen.Den vergaser haben wir
bei der Gelegenheit neu eingestellt,
Allisons war schnell,gepasst hat der Krümmer net
so wirklich umschweissen des Flansches mit anderem
Winkel war erforderlich. jetzt geht er wieder wie Hölle.
Das umwickeln mit Hitzeschutzband ist nach Allisons
kontraproduktiv und verkürzt die Lebensdauer .
Der spass beim x fahren ist es wert dies war die
erste Reperatur am X nach den umbau auf 1,85l
ca 20 00 km bin ich schon geradelt