Re: Möglichkeiten zum Bremsen Upgrade

#21
Auch wenn ich mittlerweile etwas ruhiger geworden bin lasse ich den X immer noch recht ordentlich laufen. Mit der Serienanlage bin auch ich immer bestens klargekommen. Wichtig ist einfach frische Bremsflüssigkeit. Vorgestern Abfahrt Stilfserjoch nach einigen schnellen Kehren hinter eine TT veränderte sich der Druckpunkt. Kam deutlich später. Bremsleistung aber ok. Nehme an es hatten sich Blasen gebildet. Scheiben waren nicht überhitzt. Erst nach gut 20 - 30 km im Tal kam der alte Druckpunkt zurück. Habe mich dann sehr über mich selbst geärgert die Flüssigkeit nicht doch noch vorm Urlaub gewechselt zu haben .

PS: Sehr gute Infos hier.
Gruß
Heiko Lange

BERTONE X1/9 CLUB DEUTSCHLAND
Mitgliederverwaltung/Homepage
heiko.lange(at)x1-9.de
www.x1-9.de

1500er 5-Speed
01/1979

Re: Möglichkeiten zum Bremsen Upgrade

#23
Ich teile mal meine Erfahrungen/Meinung..
1. Überhitzende Bremse: Ich hatte jahrelang Probleme, das nach forcierter Fahrweise (zB zweite Runde Nordschleife) die Bremse weich wurde. Habe vorne die Turbobremse mit irgendwelchen Ferodo Sportbelägen, hinten Serie mit Tarox-Belägen, zudem Stahlflex rundum und eine Bremsenbelüftung an der VA. Des Rätsels Lösung war ein nicht 100%ig funktionierender hinterer Sattel! Nachdem ich die hinteren Sättel mal komplett zerlegt und überholt hatte, gabs keine Probleme mehr - auch nicht nach 2h NOS! Ich denke mal, das eine Überholung der hinteren Sättel in den meisten Fällen ein Pimpen der Bremsanlage überflüssig macht...ist aber nur eine Meinung
2. Bremsflüssigkeit: Dort, wo der Siedepunkt der Flüssigkeit gemessen wird, ist er irrelevant (oben im Pott). Wichtig ist vielmehr, das man die olle Suppe regelmäßig aus den Sätteln rauspumt. Denn dort ist der Alterungsprozess aufgrund der hohen Temperaturen fortgeschritten.

Übrigends: Wer bremst verliert :lol:
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe."
Walter Röhrl

Re: Möglichkeiten zum Bremsen Upgrade

#24
Hat jemand eine Bremsenbelüftung umgesetzt?
Ich hätte das gerne, sehe aber noch keine "elegante" Lösung.
Gruß Querlenker

Emerson Fittipaldi - Formula 1 World Champion 1972-1974 :
"...I'm not exaggerating, the X1/9 drives just like a Formula 1. I've not often tested a car with road holding as good and as 'true' as this..."

Re: Möglichkeiten zum Bremsen Upgrade

#26
bertone hat geschrieben:
Heiko hat geschrieben:Gibt es die vordere Bremse vom Uno Turbo noch irgendwo neu?
Bielstein hatte die mal, ist aber schon lange her

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
Bielstein hat sie noch immer im Programm. Neu, komplett Zangen,Scheiben, Beläge und Schläuche.
Gruß
Heiko Lange

BERTONE X1/9 CLUB DEUTSCHLAND
Mitgliederverwaltung/Homepage
heiko.lange(at)x1-9.de
www.x1-9.de

1500er 5-Speed
01/1979