Die Suche ergab 26 Treffer

Zündung/ Kondensator

Hallo, hab über die Suche nichts gefunden, deshalb eine kurze Frage: Ich habe so eine „Henk Martens“ Transistor- Zündanlage verbaut ( So gekauft). Jetzt habe ich gesehen, dass an der Zündspule der Kondensator an der KL15 angeschlossen ist und nicht wie beim Unterbrecher auf KL1. Funktionieren tut al...

M10 Schrauben am Motor

Hallo, Kurze Frage: Am Motor gibt es mehrere M10 Schrauben / Muttern. z.B die Stütze am Zylinderkopf zum „Hundeknochen“. Jetzt habe ich sowohl M10x1,25 als auch M10x1,0 ausprobiert und beides passt nicht. 🙈 Das Gewinde ist nicht gleich, Irgendwie sehen die feiner aus? Kann mir jemand die genaue Gewi...

Re: Unruhiger Leerlauf

Ich tippe auf die Unterdruckverstellung der Zündung. Bei mir scheuerte der Schlauch am Zündverteiler an dem Deckel, der für die Henk Zündanlage eh etwas eng sitzt. Dann ist er manchmal dicht und verstellt nach früh = 1200rom und manchmal nicht. Prüf doch mal durch abziehen, ob du auf die beiden Dreh...

Re: Zylinderkopf wechseln

Hallo Querlenker, Ich muss mal schauen. Eine Reparatur in eingebautem Zustand ist ja nicht möglich. Wenn der Block mal draußen ist, schaue ich ihn mir mal an. Ein Restgewinde scheint noch vorhanden zu sein. Ich werde vorerst aber auf den anderen Block wechseln und einen 2ten Motor fertig machen... G...

Re: Zylinderkopf wechseln

Hallo Klaus,

Eigentlich habe ich genügend Teile da, um mit zusätzlichen Verschleißteilen einen neuen aufzubauen, aber das Angebot klingt trotzdem nicht verkehrt.
Hast du ein paar Infos zu Laufleistung und Zustand? Idealerweise Fotos? Vielleicht ist das eine Alternative...

Grüße aus Stuttgart
Hans

Re: Zylinderkopf wechseln

Guten Abend, So der Kopf ist unten: Summa Summarum in 2h problemlos geschehen. Wie ich vermutet habe, hatte die Kopfdichtung einen Riß. Soweit so gut, aber ursächlich ist wohl ein totes Gewinde an der äußeren Schraube am Zyl 1, denn genau da ist auch der Riß. Damit ist der Kurzplan: nur Dichtung tau...

Zylinderkopf wechseln

Hallo,

Auf der ersten Ausfahrt des Frühlings hats meine Kopfdichtung zerlegt. zumindest vermute ich das und hoffe, dass es nicht noch mehr ist.

Frage: kann man den Kopf in eingebautem Fahrzeug wechseln?
Geht
Geht mit viel Gewürge
Geht gar nicht, Motor muss raus

Viele Grüße
Hans

Zur erweiterten Suche