Die Suche ergab 59 Treffer

Re: Irgendwie Startschwierigkeiten dieses Jahr

Mein 1500er X verhält sich genau so. Ist dabei egal ob ich die Vergaserkühlung an oder aus habe. Da er aber immer nach längerem Orgeln wieder anspringt habe ich mich bisher nicht um das Problem gekümmert. Trotzdem würde ich es gerne abstellen. Bisher dachte ich, daß es durch Hitzestau im Motorraum z...

Re: Anlasser defekt?

Hallo Forum,

Problem gelöst: Falscher, nicht passender Anlasser. Habe einen anderen ausprobiert welcher sofort einwandfrei arbeitete. Bei dem falschen ist das Ritzel nicht exakt passend so daß es nicht einspuren konnte.

Vielen Dank an Euch, Torsten.

Re: Anlasser defekt?

Hi Leute, der Motor dreht; bin ja damit zur Werkstatt gefahren. Den neuen Anlasser habe ich mit einem Ohr in den Schraubstock gespannt uns an einer Batterie getestet. Das Ritzel rückt korrekt ein und dreht auch fleißig. Das Massekabel zwischen Getriebe und Karosserie ist in Ordnung. Habe ich ja auch...

Anlasser defekt?

Hallo Forum, habe nach der Winterpause den X starten wollen. Batterie voll gelden, Zündschlüssel gedreht: Kiack. Sonst nix. Der Anlasser klackt aber dreht nicht. Überbrückungskabel an den Zweitwagen: Klack, Anlasser dreht nicht. Angeschleppt und zur Werkstatt gefahren. Neuen Anlasser eingebaut: Klac...

Re: mechanische Gräusche nach Zahnriemenwechsel

So, nach wechseln der Lima waren die mechanisch- unschönen Geräusche weg. Brauchte an die Wapu garnicht ran. Noch eine Frage: reicht es die Mutter der Riemenscheibe auf dem Kurbelwellenstumpf mit nem Schlagschrauber anzuziehen oder braucht die ein hohes Drehmoment? Wenn ja, wie blockiere ich zum anz...

Re: mechanische Gräusche nach Zahnriemenwechsel

Aha! Danke für die Infos. Werde die pumpe genau inspizieren und vermessen. Ich kenne das so, daß der Rotor auf die Welle mit einer presspassung montiert ist und mit entsprechender Kraft in der Arbeitstiefe justiert werden kann. Werde mir das mal genau ansehen wenn die Pumpe geliefert ist. Beste Grüß...

mechanische Gräusche nach Zahnriemenwechsel

Hallo Motorenfraktion, habe bei meinem 1500 Vergaser den Zahnriemen getauscht. Andruckrolle auch. NW Markierung steht auf dem Zeiger, Getriebeglocke fluchtet mit Schwungrad 0° Spannung so eingestellt daß sich der Riemen mit etwas Kraft an der langen Seite um 90° drehen lässt. Dann Keilriemen wieder ...

Re: Standgas einstellen?

Übrigens: Das runde Gehäuse ist die Kaltstarteinrichtung, an welcher sich die Leerlaufregulierschraube abstützt. Wenn Du da was falsch zusammengebaut hast, wirs das mit dem Standgas nicht funktionieren. Dann musst Du erstmal die Kaltstarteinrichtung wieder zum laufen bringen.

Re: Standgas einstellen?

Hallo Martino, der Vergaser hat, bzgl des Leerlaufes und des CO Gehalts im Abgas zwei Einstellschrauben. Leerlaufregulierschraube: Diese ist an dem Hebel welcher durch das Gasgestänge bewegt wird und die Drosselklappenwelle antreibt. Gemischregulierschraube: Diese ist im Vergasergehäuse in der Nähe ...

Zur erweiterten Suche