Die Suche ergab 3082 Treffer

Re: Oelwanne

ich hab verschiedene Korkdichtungen im Laufe der zeit gesehen. Die mit den Zusatzlöchern für die diechtungsarretierung durch die Nasen der Blechölwannen würde ich nur im Notfall verwenden, weil es die wie beschrieben seitlich verdrücken kann. Die beste Lösung ist m.E. die richtige Korkdichtung FIAT ...

Re: Oelwanne

Ich musste bisher noch jedes mal das Getriebe etwas lösen. Raus musste es dafür aber nie das stimmt. In jedem Fall dann die nasen weg machen, die braucht da eh keiner. Und bei der gelegenheit die stehbolzen des Gehäusedeckels (mit dem kw simmerring) raus machen und beim zusammenbau durch schrauben e...

Re: Oelwanne

In fast allen Fällen bekommst du die Ölwanne nicht runter wenn das Getriebe noch dran ist.
Ausser jemand war vorher schon mal so schlau und hat die beiden "Nasen" der Ökwanne abgeflext.

Re: Neuer X1/9-Besitzer

Willkommen, Wolfgang... Wieder was gelernt, ich dachte die IN Serie wäre komplett nach Deutschland gegangen... Die 002 hatte ich irgendwo im Hinterkopf, dass die bekannt wäre... Aber das mit dem zweiten gebauten Bertone ist ein Trugschluss, Wolfgang... Die IN Plaketten wurden ziemlich willkührlich v...

Re: Restauration

Hier einmal die Bilder von dem Uno: https://s9.postimg.cc/jxzydvfkf/20180507_164941.jpg https://s9.postimg.cc/vacjvzocv/20180507_164958.jpg .. Ok das ist also ein 1,5er SPI. Mit Abstand die beste Wahl bzgl Motor, die du treffen konntest! Gratuliere Da musst Du nur Ölwanne und Ölpumpe rüberbauen, so...

Re: CD-58

Beides nicht ganz verkehrt Allerdings ist der fehlende Hump mindestens genauso ausschlaggebend. Kirzum, CD58 oder auch CD30 ohne humps für Reifen mit Schlauch sind eigentlich ganz streng genommen heute gar nicht mehr verwendbar. Nun ist es schon so, dass man die Innenseiten der meisten heutigen Reif...

Zur erweiterten Suche